EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Der kleine Ton Eine akustische Reise durch die Klangwelten des Alltags

Freitag, 23. Oktober 2020
Buchtipp
Der kleine Ton
von Bela Brauckmann + Loretta Stern
ISBN 978-3-96846-016-1
Migo Verlag
15 € / Stk.

Musik umgibt uns überall in unserem Alltag. Von früher Jungend bis ins hohe Alter. Auch Orte und Dinge können dabei eine Melodie haben. Den faszinierenden Geräuschkulissen unseres Alltags und den unterschiedlichsten Musikstilen widmen sich Musiker, Komponist und Produzent Bela Brauckmann sowie die Schauspielerin und Moderatorin Loretta Stern nun in ihrem Kinderbuch Der kleine Ton.

Die zauberhafte Geschichte, die nicht nur kleinen Leser*innen die Musik in unserem Alltag näherbringt, führt die Protagonistinnen, den kleinen Ton und seine Freundin Penny Pause, durch die Klänge des Alltags. Sie zeigt dem kleinen Ton und Leser*innen ab vier Jahren die Rhythmen der Baustellen, sanfte Gitarrenklänge und sogar ein menschliches Schlagzeug.

Und weil es bei Musik immer auch ums genaue Hinhören geht, gibt es zum Buch nicht nur eine inszenierte Lesung als CD oder Download, sondern auch eine Musik CD, die entsprechende Musikstile aus dem Buch direkt exemplarisch zum Klingen bringt. Die akustische Untermalung wurde von Bela Brauckmann, übrigens einer der Mitgründer des Erfolgsevents  Sing dela Sing, und Loretta Stern selbst komponiert.

Die CD wurde in Zusammenarbeit mit renommierten Künstlern, wie Johannes Örding, Denyo oder auch dem Babelsberger Filmorchester eingespielt. Ein klassisches Konzert ist schließlich das große Finale der Geschichte. Es soll bei der kleinen Antonia, auf deren Notenblatt der kleine Ton seinen Stammplatz hat, die Leidenschaft fürs Klavierspielen wecken. 

Der kleine Ton sitzt nämlich Tag für Tag in seinem Notensystem und wartet darauf, dass Antonia beim Üben ihres Klavierstücks endlich an die Stelle kommt, an der er seinen großen Auftritt hat. Da Antonia aber keine große Lust zu üben hat, begibt sich der kleine Ton kurzerhand hinaus in die Welt, um herauszufinden, wie sie klingt. Gemeinsam mit der Nachbarin Penny Pause, mach er sich auf den Weg durch die Klangwelten des Alltags.

Dort begegnen sie Hiphop, Pop und Jazz, am Ende erklingt der kleine Ton sogar im Finale eines großen klassischen Konzerts. Nicht nur das Buch und seine bezaubernd entwickelten Charaktere, auch die schönen und fröhlichen Songs der zugehörigen CD sorgen für gute Laune und regen dazu an, im Alltag öfters einmal genau hinzuhören. 

Wer mehr über den kleinen Ton erfahren oder ihn direkt bestellen möchte, hier geht's zu seiner Website >>

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map