Schließen
|
EnThis content is
not available in
english
Menü

Cassis 775 Johannisbeerenlikör vom Freimeisterkollektiv

Freitag, 02. August 2019
Anzeige
Cassis von Freimeisterkollektiv

Können Sie sich noch an den "Kir Royal" erinnern? Nicht zuletzt der gleichnamigen 80er Jahre Kultserie wegen, etablierte sich das vor über 100 Jahren in Dijon kreierte Getränk damals als Inbegriff der Münchner Schickeria. Dabei ist er leicht zubereitet: 1 cl Crème de Cassis, aufgefüllt mit 9 cl Champagner, that’s it! Qualitätsbestimmend waren daher seit jeher die hochwertigen Zutaten.

Über die Jahre geriet der populäre, meist als Aperitif servierte Drink jedoch in Vergessenheit. Nun ist es Zeit für ein Revival, denn das Berliner Freimeisterkollektiv hat als ein Verband handwerklich arbeitender Destillateure einen stark entzuckerten, erstklassigen Johannisbeerlikör auf den Markt gebracht, der den traditionellen Crème de Cassis neu definiert und damit auch den "Kir Royal" auf eine ganz neue Ebene hebt.

Hergestellt wird er von Brenner Fritz-Martin Mozer, dessen Familie bereits seit 1893 einen Obst-Betrieb im Hohenlohischen führt. Seit über 20 Jahren produziert Fritz-Martin Mozer, unterstützt von seiner Frau Christine und Sohn Konstantin, Liköre aus den eigens dort angebauten Früchten, darunter auch einen aus Schwarzen Johannisbeeren.

Gegenüber der EU-Spirituosen-Verordnung, die für die klassische "Crème de Cassis" einen Zuckergehalt von mindestens 400 Gramm Zucker pro Liter definiert, hat Mozer den Zuckeranteil für den Cassis 775 um die Hälfte reduziert und damit eine perfekte Balance zwischen Säure und Süße erreicht. Dazu mazeriert er die Früchte nicht in Alkohol, sondern presst sie frisch und verwendet den Direktsaft als Basis.

Um dessen Komplexität zu erhöhen, verwendet Fritz-Martin Mozer Johannisbeerbrand und verzichtet gänzlich auf die Zugabe von anderen Aromen oder Zitronensäure. So besticht der Cassis 775 durch eine fruchtige Frische und ist mit 25% Vol. Alkoholgehalt auch höher angesiedelt als handelsübliche Produkte. Die daraus resultierende kräftige Struktur prädestiniert ihn geradezu für den Einsatz in einem Mix-Getränk.

Populär ist übrigens auch der klassische "Kir" mit einem trockenen Weißwein, vorzugsweise aus der Rebsorte Aligoté. Und natürlich macht sich der Cassis 775 auch pur oder in Cocktails ganz hervorragend!

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map