EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Top 10 Herbst Die schönsten Ausflugsziele in und um Hamburg

Dienstag, 03. November 2020

Die Orte im Überblick

Karte (10)

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit, um die nordische Metropole abseits vom Großstadtdschungel ganz neu zu entdecken. Gemütliche Spaziergänge durch die unzähligen Parks, ein paar entspannte Stunden in der Natur oder eine bewegungsreiche Fahrradtour entlang der Bille - Hamburg hat gerade im Herbst viele spannende Ecken zu bieten. 

Wenn sich in den goldenen Monaten ein prächtiges Farbenmeer über der Stadt erstreckt, lockt es die Hamburger nach draußen in die Natur. Neben ausgedehnten Herbstspaziergängen lässt sich zwischen Alster und Elbe aus einem bunten Potpourri an Aktivitäten wählen. Damit Sie diese mystische Zeit in der Hansestadt abwechslungsreich genießen können, haben wir Ihnen hier die schönsten Ausflugsziele in und um Hamburg zusammengestellt. Von Natur pur in den Dünen bis zur faszinierenden Aussichtsplattform direkt am Wasser ist alles dabei.

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Boberger Dünen in Hamburg

Boberger Dünen

Die Boberger Dünen im Südosten von Hamburg sind umgeben von Marschwiesen, Heiden und einer artenreichen Grünfläche. Als Hamburgs letzte Wanderdüne ist das Naturschutzgebiet in der Boberger Niederung immer einen Besuch wert. Doch gerade im Herbst avanciert die unverwechselbare Landschaft, die die Heimat für seltene Tierarten bildet, zum beliebten Ausflugsziel für die ganze Familie. 

Boberger Dünen | 
Boberger Furt 50 | 21033 Hamburg

Dockland Hamburg-Altona

Dockland

Das Dockland am Elbufer im Bezirk Altona ist ein optisches Highlight und beherbergt eine Vielzahl an Unternehmen. Obendrein bietet die Sehenswürdigkeit einen atemberaubenden Panoramablick über den Hamburger Hafen. Vor allem in den Abendstunden ist ein Besuch sehr zu empfehlen, da Sie hier oben den malerischsten Sonnenuntergang der Stadt genießen dürfen.

Dockland | 
Van-der-Smissen-Straße 9 | 20354 Hamburg

Friedhof Ohlsdorf Hamburg

Friedhof Ohlsdorf

Der Friedhof Ohlsdorf gilt mit seinen zahlreichen historischen Grabstätten, mehr als 800 Skulpturen und einer eindrucksvollen Gartenarchitektur als Gesamtkunstwerk von internationalem Rang. Das Areal ist so ausladend, dass sogar ein Bus über das Gelände fährt. Gerade in der goldenen Jahreszeit sind hier oftmals nur wenige Menschen unterwegs, sodass man auf dem Parkfriedhof in aller Ruhe das schöne Herbstwetter auskosten kann.

Friedhof Ohlsdorf | 
Fuhlsbüttler Straße 756 | 22337 Hamburg-Fuhlsbüttel

Altes Land bei Hamburg

Altes Land

Mit den nordischen Obsthöfen und den rosafarbenen Blütenmeeren ist das Alte Land, direkt vor den Toren Hamburgs, einzigartig und beeindruckend zugleich. Vor allem im Herbst, wenn die Äpfel geerntet und an zahllosen Höfen erhältlich sind, wird das größte Obstanbaugebiet Nordeuropas dank buntgefärbter Blätterkronen zu einem Erholungsort für Geist und Seele.

Altes Land | 
Osterjork 10 | 21635 Jork

Harburger Berge in Hamburg

Harburger Berge

Wenngleich im Hamburger Bezirk Harburg keine Alpen zu finden sind, lässt sich in den Harburger Bergen dennoch der höchste Punkt der Stadt erklimmen. Während sich aktive Hanseaten zur Spitze des Hasselbracks aufmachen, genießen wir am liebsten den Blick auf die unweit gelegene Fischbeker Heide mit ihren sanften Hügeln und einer einmaligen Aussicht.

Harburger Berge | 
Rehrstieg 1 | 21147 Hamburg

Loki-Schmidt-Garten in Hamburg

Loki-Schmidt-Garten

Zwischen romantischem Rosengarten und eindrucksvollen Glaspyramiden lässt es sich im Loki-Schmidt-Garten einfach herrlich entspannen. Während man sich auf der begrünten Freifläche ganz weit weg vom stressigen Alltag befindet, lassen die dazugehörigen Tropen­gewächs­häuser am Bahnhof Dammtor die Herzen der exotischen Pflanzenfreunde höher schlagen.

Loki-Schmidt-Garten | 
Ohnhorststraße | 22609 Hamburg

Dove-Elbe bei Hamburg

Dove-Elbe

Die Elbe offenbart ihre idyllische Seite in einem 18 Kilometer langen Seitenarm – der Dove-Elbe. Dieser führt durch die Vier- und Marschlande und eignet sich wunderbar für einen herbstlichen Ausflug zu Land. Aufgrund der schwachen Strömung lässt es sich hier bei bestem Hamburger Wetter aber auch prima mit dem Paddelboot auf dem Wasser aushalten.

Dove-Elbe | 
Hamburg

Planetarium Hamburg-1

Planetarium Hamburg

Sollte das Herbstwetter in Hamburg einmal nicht mitspielen wollen, müssen Sie bei Regen und Kälte aber nicht in Ihren eigenen vier Wänden verbleiben. Wie wäre es stattdessen mit einer Reise zu den Sternen? Im Planetarium Hamburg nehmen Sie auf bequemen Liegesitzen Platz, während die "Sonne" über der Hamburger Skyline verschwindet und der Mond sowie die Sterne aufgehen. 

Planetarium Hamburg | 
Linnering 1 | 22299 Hamburg-Winterhude

Elbphilharmonie Hamburg

Elbphilharmonie

Eines der modernsten Wahrzeichen Hamburgs befindet sich direkt in der Hafencity - die Elbphilharmonie. Erst im Januar 2017 wurde das 110 Meter hohe Konzerthaus eröffnet. Optisch erinnert die moderne Glasfassade an Segel sowie Wasserwellen und ist dementsprechend ein beliebtes Postkartenmotiv. Von der Plaza aus hat man zudem einen fantastischen Blick über die Elbe, den Hafen und die Speicherstadt.

Elbphilharmonie | 
Platz der Deutschen Einheit 1 | 20457 Hamburg-Hafencity

Park Fiction Hamburg

Park Fiction

Auf der Suche nach einer grünen Oase entlang der Fläche des Fischmarktes sticht der künstlerisch inszenierte Park Fiction förmlich heraus. Unweit der Promenade an den Landungsbrücken lässt es sich hier bestens entspannen. Das größte Plus des Parks ist aber der Ausblick auf die Elbe und den Hamburger Hafen. 

Park Fiction | 
20359 Hamburg-St. Pauli

Hamburg
Top 10 Herbst – Die schönsten Ausflugsziele in und um Hamburg
Reset Map