EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Ban Canteen Vietnamesisches Streetfood in der Schanze

Mittwoch, 08. Juli 2020
Anzeige
Karte

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 12-22 Uhr
Freitag + Samstag 12-23 Uhr
Sonntag 12-22 Uhr

Adresse

Ban Canteen
Beim Grünen Jäger 1
20359 Hamburg-Schanzenviertel
Anfahrt planen

Kontakt


+49 40 359 89 172
www.bancanteen.com

Ban ist vietnamesisch für Freund. Und ja, so fühlt es sich auch an, wenn man in der Ban Canteen direkt am Grünen Jäger bewirtet wird. Ein herzliches Lächeln und prompter Service, so wünscht man es sich und so geht der Abend los. Die erste schöne Überraschung könnte die super stylische Einrichtung sein, die situationsgemäß leider ein wenig unter den installierten Plexiglassscheiben leidet. Aber Gesundheit geht nun mal vor.

Das Team der Ban Canteen bemüht sich hinsichtlich der Zutaten sehr um Regionalität und Nachhaltigkeit. Eier und Milch kommen aus der Umgebung in Schleswig-Holstein und Niedersachsen, vieles in Bio-Qualität. Sich heutzutage um die Umwelt genauso zu sorgen, wie um seine Gäste, sollte zwar mittlerweile der Standard sein, ist es aber oft nicht. Umso schöner, dass auch die Strohhalme in unseren Drinks aus Glas sind. Schicker sind sie allemal.

À propos Drinks: Hausgemachter Eistee mit Kokoswasser, Minze und – Überraschung – ohne Zucker, das gefällt uns schon einmal sehr. Neben hausgemachten Limos und Eistees, und ein paar Weinen finden sich aber auch ausgefallenere Longdrink- und Aperitif-Kreationen wie Prosecco mit Ingwer-Gurken-Eistee, äußerst erfrischend, oder Gin mit Litschi, klebrig, süß und lecker!

Ban Canteen im Schanzenviertel-3
Ban Canteen im Schanzenviertel-5
Ban Canteen im Schanzenviertel-4
Ban Canteen im Schanzenviertel-6

Die Vorspeise, frittierter Tintenfisch mit hausgemachter Chili-Mayonnaise, überzeugt auf ganzer Linie: Die Panade ist schön knusprig und die Mayo ist, wie auf der Karte angekündigt, tatsächlich schön scharf. So darf es weitergehen. Die Hauptspeise wird ebenfalls fix serviert. In einer großen Schüssel vereinen sich frische Kräuter, Koriander und jede Menge knackiger Zutaten mit Shiitakepilzen, Sojaschnetzeln und Vollkornreis zum lecker frischen und veganen "All in a Bowl".

Die Begleitung hat einen Ban Bao Burger gewählt. Der zarte weiße Bun ist mit schmackhaftem Schweinebauch belegt und kommt im Ban Canteen mit knusprigen Süßkartoffelpommes. Zum Essen des Burgers bedarf es allerdings Messer und Gabel, da das zarte Gebäck dem vielen köstlichen Belag kaum standhalten kann.

Fündig wird im Ban Canteen vom Burger-Fan bis zum gesundheitsbewussten Veganer jeder, der vietnamesisch inspiriertes Fast Food liebt. Ein lockerer Ort, um einen entspannten Abend mit Freunden im Schanzenviertel einzuläuten. Und wenn einmal das Wetter nicht mitspielt, zaubern einem zumindest das frische Essen, die süffigen Getränke und der nette Service Sonne ins Herz.

Weitere interessante Artikel
Hamburg
Ban Canteen – Vietnamesisches Streetfood in der Schanze
Reset Map