Nächster Artikel
Annika-Isterling-Yoga-Trainerin-Hamburg-3
Fitness
Annika Isterling

Yogaraum HamburgGo with the flow im Karoviertel

Montag, 11. Januar 2016
Anzeige
Yogaraum Hamburg Yogi
Karte
Adresse Yogaraum Hamburg
Laeiszstrasse 15 (Hinterhof)
20357 Hamburg-Schanzenviertel
Anfahrt planen
Kontakt
+49 40 450 54 26
www.yogaraum-hamburg.de

Was für ein schöner Zufall, dass mich mein erstes Porträt für Creme Guides auch gleich an den Ort meiner ersten Yogastunde führt. Ungefähr acht Jahre ist es inzwischen her, unzählige Sonnengrüße und Shavasanas später und immer noch ist der Yogaraum für mich eines der schönsten Studios Hamburgs. Mein „Home Shala“ eben.

Der Yogaraum liegt etwas versteckt in einem Hinterhof zwischen Schanze und Karoviertel. Bereits seit 16 Jahren rollen Yogis hier ihre Matte aus und damit ist das Studio die älteste Schule für dynamisches Yoga in Hamburg. Die beiden Gründerinnen Silke Markmann und Suse Hübner sind mit ganzem Herzen dabei und genau das ist es, was den Yogaraum so besonders macht. Schon beim Reinkommen wird man von der liebevollen Atmosphäre empfangen. Es duftet dezent nach Räucherstäbchen, Kerzen und Blumen verschönern den Raum und natürlich die bunten Mandalas von Oliver Tiemann, der nicht nur malt, sondern auch unterrichtet. Jeder ist hier willkommen und auch Neulinge werden sofort herzlich in „die Familie“ aufgenommen.

Yogaraum Hamburg Handstand
Yogaraum Hamburg
Yogaraum Hamburg Kerzen
Yogaraum Hamburg Lehrerinnen

Anschließend geht’s zur Sache: Auf eine kurze Meditation folgen verschiedene kontrollierte Atemübungen, die sogenannten Pranayamas, die Körper und Geist wieder in Balance bringen. Danach wird der Körper mit Sonnengrüßen aufgewärmt und auf die anschließenden Asanas vorbereitet. Der dynamische Yoga - auch Vinyasa Flow genannt - zeichnet sich durch fließend ineinander übergehende Bewegungen aus, die bewusst mit dem Atem verbunden werden. Am Ende jeder Stunde wird der Körper in Savasana, der Totenstellung, bewusst entspannt. Dank einer wunderbaren kleinen Nackenmassage entspannen sich dabei auch die Gesichtsmuskeln zu einem Lächeln.

Was mir besonders gut an dem Unterricht im Yogaraum gefällt, sind die tollen Adjustments während der Asanas. Bei diesen Hilfestellungen wird der Körper richtig ausgerichtet und man spürt den vollen Effekt der Übungen. Neben Suse und Silke unterrichten noch viele weitere liebe Menschen im Yogaraum wie z.B. Swantje Nielsen, Julia Hendewerk und Jessica Ziesmer. Jede von ihnen hat ihren ganz eigenen Style aber alle haben sehr viel Yogaerfahrung und bilden sich regelmäßig weiter. Es macht Spaß, immer wieder etwas Neues zu erleben und erlernen - ganz nach Suse: Jeder in seiner Kapazität, denn es geht beim Yoga nicht darum, sich mit anderen zu messen oder zu vergleichen. Für die Earlybirds bietet Jake Bohner dienstags bis freitags ab 07:00 Uhr eine Ashtanga-Klasse an. Bei der Ur-Form aller modernen, dynamischen Yogastile praktizieren die Schüler selbstständig unter der sehr charmanten Anleitung von Jake.

Wer jetzt Lust bekommen hat, endlich mit Yoga anzufangen, kann das am Besten in einem der Einsteigerkurse tun, die ungefähr alle sechs Wochen stattfinden. Oder einfach jederzeit zu einer Probestunde vorbeikommen. Die aktuellen Termine für alle Kurse, Workshops und Yogareisen sind auf der Website vom Yogaraum Hamburg zu finden. Ebenso wie die Termine für das jährlich stattfindende Teachertraining, das in Kooperation mit Lance Schuler, Inspyayoga Australien, eine fundierte und anerkannte Yogalehrerausbildung garantiert. Frei nach dem Motto „No one is in charge of your hapiness except you“ freue mich, vielleicht bald ein paar Leser neben mir auf der Matte zu sehen! Namasté.

Weitere interessante Artikel
Hamburg
Yogaraum Hamburg – Go with the flow im Karoviertel
Reset Map
mapinfo