Vorheriger Artikel
Witwenball Weinbar Restaurant Eimsbuettel Bar
Restaurants
Witwenball
Nächster Artikel
Das weisse Haus
Restaurants
Das Weiße Haus

Die Pizzeria Italien in Eppendorf

Montag, 21. Juli 2014
Anzeige
Die Pizzeria-Restaurant-Eppendorf-Innenraum
Karte
Öffnungszeiten

Täglich 12-23 Uhr

Adresse Die Pizzeria
Eppendorfer Landstraße 165
20251 Hamburg-Eppendorf
Anfahrt planen
Preisniveau € € 

Auf den langen Bänken der Tische vor der Pizzeria ist was los. In friedlicher Eintracht sitzen draußen bunt gemischt alle beieinander. Opa und Enkel, Hipster und Designerin, daneben an Weißweinschorle nippende Ladys. Ein kleiner Hund wuselt um die Tische. Das Besondere: Alle wirken zufrieden. Um die ausgeklügelte Verteilung der Sitzplätze nicht durcheinanderzubringen, melden wir uns am Tresen. Dort werden wir freundlich empfangen und dürfen uns an einem der Tische dazugesellen.

Etwas anders als in der deutschen Heimatküche essen die Italiener lieber alles nacheinander in einzelnen Gängen als von einem großen Teller. Fantastico! So machen wir es auch. Wir beginnen mit den kleinen Cousinen der Pizza: den Antipasti. Bissfest und ganz pur gewürzt, mit knackiger Farbe bekommen wir Paprika, Karotten, Champignons, Auberginen und Zucchini in Olivenöl. Dazu suchen wir einen Grauburgunder vom Weinhaus Heger aus Baden aus. Guter Start! Es folgt der Primo Piatto: Spaghetti Genovese. Ein würziges, saftiggrünes Pesto, Kartoffelwürfel und feine grüne Bohnen auf Spaghetti, die herrlich al dente gegart sind.

Die Pizzeria-Restaurant-Eppendorf-Gästegallerie
Die-Pizzeria-Hamburg-Eppendorf-a
Die Pizzeria-Restaurant-Eppendorf-außen

Zum Hauptgang lassen wir uns eine Spezialität des Hauses empfehlen: Pizza Tonno i Cipolla. Der Teller ist unter der großen, knusprigdünnen Pizza nicht mehr zu sehen, appetitliche Blasen wölben sich unter der leichten Tomaten-Mozzarella-Basis. Darauf liegen glänzendrot vier beeindruckende Scheiben Thunfisch mit Pfefferkruste. Ruccola und fein gehobelte rote Zwiebel sorgen für pikanten Biss. Weiter weg vom Pizzabringdienst und näher an Italien kann man kaum sein. Dazu trinken wir einen tiefroten sizilianischen Nero D'Avola.

Il dolce, per favore: Tusch... Tiramisu! Luftigfeine Schichten von Bisquit mit sahniger Mascarponecreme und Amaretto, gepudert mit herber Kakaoschicht. Der Espresso dazu kommt mit kräftiger Crema und heiß, heiß, heiß. Auf den Punkt. Grazie!

Weitere interessante Artikel
Hamburg
Die Pizzeria - Italien in Eppendorf
Reset Map