EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Nordliebe Skandinavische Gemütlichkeit in Steglitz

Montag, 07. Dezember 2020
Anzeige
Karte

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag 10-20 Uhr

Adresse

Nordliebe
Schloßstraße 129
12163 Berlin-Steglitz
Anfahrt planen

Kontakt


+49 30 209 893 50
www.nordliebe.com

Zufälle gibt’s! An einem kühlen Dezembertag in der Steglitzer Schloßstraße bleiben meine Augen an einer Fülle zauberhafter saisonaler Zweige und Blumen hängen. Ein winterlicher Strauß mit Amaryllis, Kiefernzweigen und roten Beeren hat es mir besonders angetan. Als ich hochblicke, muss ich schmunzeln: Ich stehe direkt vor meinem Ziel: dem Eingang der Steglitzer Nordliebe Dependance.

Wie auch im Schöneberger Laden verspricht Nordliebe den Minimalismus und Hygge-Lifestyle Skandinaviens in die eigenen vier Wände zu bringen. Nicht aber, ohne sich vorher beim Stöbern durch die liebevoll ausgewählten Skandi-Schätze von Helene Stolzenberg zu vergnügen. Denn ihren Perfektionismus spürt man hier auf jedem Quadratmeter.

"Wir wollen, dass es perfekt ist und stecken irrsinnig viel Liebe in die Läden. Deshalb machen wir auch nur Dinge, die wir gut finden. Das ist zwar viel Arbeit, aber dadurch haben wir sehr viele Stammkunden", erklärt Helene stolz. Bei Nordliebe gibt es deshalb vor allem Stücke, an denen man sich lange erfreut und "viele Dinge, die ich selbst immer gesucht habe", erklärt sie mit leuchtenden Augen. 

Nordliebe (6)
Nordliebe (3)
Nordliebe (4)
Nordliebe (5)
Nordliebe (7)
Nordliebe (1)

In diesem Jahr sind darunter auch die ersten eigenen Nordliebe-Produkte: Eine kuschelige norwegische Wolldecke, deren Muster dank der natürlichen Farbe der Schafswolle zustande kommt, mit einem pinken Rahmen als kleines Augenzwinkern. Oder zeitlose lederne Schlüsselanhänger, "mir ist es wichtig, dass es gute langlebige Produkte sind".

Und da es bei Nordliebe hier in der Schloßstraße wesentlich mehr Platz gibt, als in der Goltzstraße, zählen neben erlesenen Wohn-Accessoires, ansprechenden Vasen und geschmackvollen Objekten des Alltags auch Lampen und ausgewählte größere Möbelstücke in die Auslage. Ein Tisch aus geölter Eiche vom dänischen Label Moebe etwa oder der wahnsinnig bequeme Shoemaker Hocker.

"Setzt dich mal hin", fordert Helene mich auf. Ich sitze nicht nur bequem, sondern auch so gerade, als hätte ich jahrelang Ballettstunden genommen. Überhaupt gibt es bei Nordliebe nur Dinge mit wahrem Wert zu erstehen – ganz nach unserem Geschmack also. Darunter auch manches, das es woanders nicht gibt. Etwa die schwedische Marke Ernst, die zu Helenes liebsten Lieferanten zählt.

Während in Schweden jedes Kind Ernst Kirchsteiger und sein Label kennt, war Helene die erste, die die zeitlosen und durchdachten Entwürfe für ihren skandinavischen Concept Store nach Deutschland holte. Und so finden sich auch bei Nordliebe in Steglitz viele Ernst-Lieblinge von Helene; das puristische Porzellan-Tablett etwa, bei dem man die Bastgriffe bei Bedarf entfernen kann. So darf es auch in den Geschirrspüler wandern – oder in den Ofen.

"Es ist immer gut, wenn man Dinge mehrfach nutzen kann. Dann sind sie wandelbar und können mit einem wachsen!", findet die ehemalige PR-Frau. „Es ist einfach schön, Leute glücklich zu machen!“, strahlt sie. Gerade nun zur Weihnachtszeit sprüht Nordliebe nur so vor heimeligem God Jul Gefühl.

Handgefilzter Weihnachtsschmuck, das von einem Frauenkollektiv in Bangladesch gefertigt wird, sorgt für Gemütlichkeit und die minimalistischen Papiersterne aus Schweden, die ebenfalls in einem Frauenkollektiv in Indien entstehen, schaffen ein schönes Leuchten. "Jetzt, wo wir alle nicht reisen können, da macht man es sich eben zuhause gemütlich", stellt Helene pragmatisch fest. Da seien die Skandinavier ohnehin Profis: "Durch viel Dunkelheit in Skandinavien, machen es sich die Leute dort mit viel Licht, Kerzen und Laternen richtig schön.“

Und mit charmanten saisonalen Blumenarrangements. Bei denen legt Helene großen Wert auf Saisonalität. "Wenn du einen Garten hättest, könntest du alles, was hier steht, auch dort holen!", betont sie. Und da ich keinen Garten habe, decke ich mich bei Nordliebe mit einem dekorativen Winter-Strauß ein. Dazu noch ein paar schöne Kerzen und die dunkle wird zur gemütlichen Jahreszeit. Im Norden weiß man eben, wie das geht!

Weitere interessante Artikel
Concept Stores
Im September erhalten Creme Guides Leser mit dem Code "cremeguides20MUJIKudamm" einen Preisnachlass von 20 Prozent im Flagship Store!
Berlin
Nordliebe – Skandinavische Gemütlichkeit in Steglitz
Reset Map