EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Muji Berlin Ku'damm Deutschlands erster Flagship Store

Mittwoch, 09. September 2020
Anzeige

Im September erhalten Creme Guides Leser mit dem Code "cremeguides20MUJIKudamm" einen Preisnachlass von 20 Prozent im Flagship Store!

Karte

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag 8-20 Uhr

Adresse

Muji Berlin Ku'damm
Kurfürstendamm 235
10719 Berlin-Charlottenburg
Anfahrt planen

Es begann mit dem Stift einer Freundin: Seine Farbe schillerte grün, die Hülle war weiß, futuristisch gar, kein Label war zu sehen. Daher die Frage: "Wo hast du denn den schönen Stift her?" "Der ist von Muji – Ich liebe Muji, da musst du unbedingt mal hin!", antwortete sie. Das ist nun schon einige Jahre her, wie auch der erste Besuch im japanischen Mekka der Cleanliness.

Doch das Verlangen, das eigene Zuhause aufzuräumen und das Verzücken über all die schönen Produkte, überkommen einen noch immer bei jedem Muji-Einkauf. Und so verfallen wir beim ersten Besuch des neuen Muji-Flagshipstores am Ku’Damm in einen kleinen Kaufrausch. Hier ist das japanische Unternehmen in das ikonische Marmorhaus eingezogen – das war übrigens mal ein Kino. Im obersten Stockwerk kann man sogar noch altes Kino-Equipment finden und wer genau hinschaut, entdeckt sogar Teile des Originalstucks an der Decke.

Aber nicht nur das ist im neueröffneten Flagshipstore auf ganzen vier Etagen zu finden. Als der größte Store Deutschlands bietet der Muji am Ku‘Damm nämlich reichlich Platz für all die schönen Dinge, die das Leben ein wenig organisierter und einfacher machen – und damit schöner. Der Muji-Ansatz kombiniert klares und funktionales Design mit qualitativ hochwertigen Produkten, ohne dabei das Branding in den Mittelpunkt zu stellen. Diese Auffassung war 1980 als Antithese zur protzigen Konsumgesellschaft gedacht.

Muji Flagship Store Berlin-12
Muji Flagship Store Berlin-3
Muji Flagship Store Berlin-7
Muji Flagship Store Berlin-13
Muji Flagship Store Berlin-5
Muji Flagship Store Berlin-8
Muji Flagship Store Berlin-6
Muji Flagship Store Berlin-11
Muji Flagship Store Berlin-1
Muji Flagship Store Berlin-14

Mittlerweile ist Muji vor allem für die formschönen Ordnungsmodule beispielsweise aus Acryl bekannt. Denn da man in japanischen Wohnungen nur wenig Platz hat, muss es einfach ordentlich sein. Dieses befriedigende Gefühl von Klarheit und Cleanliness bringen die Muji-Produkte auch ins eigene Zuhause. Ob Küchen-Zubehör wie schön schlichte Schüsseln, funktionale Utensilien für das Bad oder durchdachte Ordnungssysteme – hier gibt es einfach alles!

Der viele Platz im Muji-Flagshipstore ermöglicht sogar die Ausstellung geradliniger Möbel und Matratzen. Die lassen sich übrigens einklappen, immerhin braucht man sie ja tagsüber nicht. Funktionalität at it’s best. Clean und schlicht ist auch die Kleidung. Gedeckte Farben und einfache Schnitte dominieren das Bild wie in jedem Muji-Store auch hier am Ku'Damm. Er hebt sich allerdings durchaus durch einige Besonderheiten von ihnen ab.

Mit dem Stickereiservice beispielsweise, bei dem die schlichten Teile aufgepeppt und personalisiert werden können. Die Motiv-Auswahl aus kleinen Hummern, Sonnenblumen oder Ankern lässt uns entzückt erstrahlen. Wir wissen schon, wo die nächsten Geburtstagsgeschenke besorgt werden. Immerhin kann man es hier sogar kostenlos in schicke Papiertüten verpacken, nach Belieben mit Stempeln verzieren und dann vernähen lassen. Muji halt: einfach, funktional, stylisch.

Und auch sonst ist der Muji-Flagshipstore am Ku’Damm ein bisschen anders. Neben der klassischen Produktauswahl von Kleidung, Reise- und Livingaccessoires, Aromalampen und, und, und, gibt es hier als erste deutsche Filiale auch Muji-Bücher. Thematisch geht es um Design und das gute Leben – Muji-Herzensthemen sozusagen. Ein schöner Hingucker ist die Galerie mit alten Muli-Plakaten unter anderem von Illustrations-Größe Ikko Tanaka.

Besonders angetan hat es uns aber die Food-Ecke ­– ist klar! Wir decken uns also direkt mit japanischen Snacks und Knabberkram ein. Besonders cool ist allerdings, dass Muji in diesem Bereich auch mit regionalen Produzenten kooperiert. Und so findet man neben Misosuppen, Currys und knusprigen Kürbis-Chips auch Spätzle-Mehl, Olivenöl und das leckere Knalle Popcorn. In der Food-Ecke hört aber der Lokal-Bezug nicht auf.

Ganz besonders begeistert sind wir von dem Konzept des Muji-Community-Markets. Hier können sich ortsansässige KünstlerInnen, DesignerInnen, IllustratorInnen und alle die schöne Dinge kreieren um eine kleine Ausstellungsfläche im Muji-Flagshipstore bewerben. In der ersten Etage werden ihre Schöpfungen dann für jeweils zwei Wochen präsentiert. Eine wirklich tolle Möglichkeit, um unbekannten kreativen Köpfen eine Plattform zu geben und der Kreativität der Hauptstadt zu huldigen.

Nach einiger Zeit des Stöberns, Schnüffelns und Erkundens der Ku'Damm-Filiale freuen wir uns dann noch auf einen Kaffee. Und – wen wundert's, denn hier gibt es einfach alles – auch den bekommen wir im Muji-Flagshipstore in der Kaffeebar direkt am Eingang. Dazu gönnen wir uns ein lecker-klebriges Mochi-Eis. Kurz bevor wir den Laden verlassen machen wir jedoch noch mal einen Schlenker zu den Stiften – und kaufen, neben einiger weiterer formschöner Utensilien, noch eine Nachfüllmine. In grün versteht sich!

Weitere interessante Artikel
Berlin
Muji Berlin Ku’damm – Deutschlands erster Flagship Store
Reset Map