Menü

Hafenküche Maritimer Biergarten an der Spree

Samstag, 04. Juli 2015
Anzeige
Karte

Öffnungszeiten

Der Biergarten ist bei gutem Wetter während der Sommermonate geöffnet.

Adresse

Biergarten Hafenküche
Zur Alten Flussbadeanstalt 5
10317 Berlin-Rummelsburg
Anfahrt planen

Kontakt


+49 30 422 199 26
www.hafenkueche.de

Die maritime Welt des Gastronomen und Unternehmers Frank Richert an der Rummelsburger Bucht hat wieder einmal Zuwachs bekommen. Neuster Wurf ist ein sehr stilvoll konzipierter Biergarten direkt an der Spree. Er ist sozusagen die sommerliche Erweiterung des Restaurants Hafenküche, über das ich bereits vor einem Jahr berichtet habe. Wochenlang wurde auf dem Hafenvorfeld gesägt, geschraubt und gehämmert, was das Zeug hält. Anfang Juni war Eröffnung.

Seither gibt es oberhalb der vor Anker liegenden Spreeboote einen Hafenküchen-Kiosk, in dem es bei gutem Wetter täglich ab 12 Uhr kleine Snacks von der Laugenbrezel über Käse-Wurst Salat bis hin zum Lachs- oder Matjes- Brötchen gibt, aber auch volle Mahlzeiten wie das „Doradenfilet aus der Folie mit getrockneten Tomaten, Oliven und Kräutern“ und den vegetarischen Burger „Kante“. Und wie es sich für einen Biergarten gehört wird natürlich auch gegrillt: Merguez, Thüringer, grobe Bratwurst und Haloumi.

Hafenküche Hafenkante Biergarten Rummelsburg Tische
Hafenküche Hafenkante Biergarten Rummelsburg Bank
Hafenküche Hafenkante Biergarten Rummelsburg Sonnendeck
Hafenküche Hafenkante Biergarten Rummelsburg Bar
Hafenküche Hafenkante Biergarten Rummelsburg Terrasse
Hafenküche Hafenkante Biergarten Rummelsburg Hafen
Hafenkante Rummelsburger Bucht
Hafenküche Hafenkante Biergarten Rummelsburg Sessel

Auf hölzernen umlaufenden Bänken mit losen blauen Kissen und extra hohen Rückenlehnen kann nach Herzenslust gechillt werden. Unter weißen Sonnensegeln stehen lange hohe Tische mit schlichten Barhockern neben niedrigen entspannten Sitzgruppen rund um eine Feuerstelle. Und auch die klassischen Bierbank Garnituren fehlen nicht. Hier jedoch in stilvollem Grau und mit freiem Blick aufs Wasser und den Hafen.

Unterhalb des Biergartens, direkt am Wasser gibt es weitere gemütliche Sitzplätze, von denen aus das An- und Ablegen der Jachten und Bötchen besonders schön beobachtet werden kann. Mein persönlicher Lieblingsplatz! Hier am Nachmittag ein Stück der herrlichen hausgebackenen Kuchen oder eine Portion der hausgemachten Eiscreme zu verdrücken und sich die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen ist tatsächlich beinahe so schön wie ein Tag an der Ostsee! Nebenbei bemerkt übrigens nicht nur meine, sondern auch die Heimat von Frank Richert.

Es verwundert also nicht, dass der Hafen mit Hafenküche, Spreebooten und dem Biergarten wirkt wie eine echte Herzensangelegenheit. Alles ist irgendwie zu Ende gedacht und wurde ästhetisch wie kulinarisch geschmackvoll umgesetzt. Ich kenne das Areal bisher nur bei Tage, aber hier am späten Abend rund um die Feuerstelle beisammen zu sitzen, eine frische Briese um die Nase, und ein Bierchen zu trinken... Hach, das muss schon ganz besonders nett sein! Also auf ganz bald, Herr Richert!

Weitere interessante Artikel
Berlin
Hafenküche – Maritimer Biergarten an der Spree
Reset Map