EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Gobento Japanisch inspirierte Fusionküche

Montag, 29. Juni 2020
Anzeige
Karte

Öffnungszeiten

Prenzlauer Berg
Mittwoch bis Samstag 19.30-22 Uhr

Kreuzberg
Dienstag bis Freitag 11.45-14 Uhr

Adresse

Gobento
Stubbenkammerstraße 5
10437 Berlin-Prenzlauer Berg
Anfahrt planen

Weitere Standorte

Reichenberger Straße 118
10999 Berlin-Kreuzberg

Kontakt


+49 176 552 287 92
www.facebook.com

Eines ist schon mal sicher: Bei Gobento im Prenzlauer Berg ist alles ein bisschen anders, als in anderen Restaurants. Eine Menükarte? Gibt es nicht. Getränke? Bringt man sich selbst mit. Servicepersonal? Das kann auch der Küchenchef höchstpersönlich übernehmen! Und ja, das kann er – und wie! Eine weitere Sache wird einem im Gobento nämlich auch ziemlich schnell klar: Hier liebt jemand, was er tut.

Markus kocht japanisch-asiatische Fusionküche mit kreativem Twist. Seinen kleinen Laden bewirtschaftet er komplett allein. Keine Bar, keine Kellner, nur 30 Portionen seiner herrlichen Menüs japanisch inspirierter Freestyle-Küche. Mit viel Sorgfalt zubereitet, jeder Menge Passion für das Produkt und einem kleinen Hauch Wahnsinn. 

Gleich zu Beginn werden wir äußerst herzlich empfangen und gefragt, ob der Küchenchef unseren Wein kalt stellen soll. Wir wussten nämlich bescheid. Für diejenigen, die das nicht tun, gibt es direkt um die Ecke vom Gobento einen gut ausgestatteten Späti. Weingläser stibitzen wir einfach nebenan.

Wie auch die folgenden, serviert uns der Küchenchef persönlich den ersten Gang und erklärt mit sichtlicher Begeisterung, was uns erwartet. Die Basis der Häppchen in unseren Bento-Boxen sind Reisbällchen. Eine Art Cupcake ist von Tamago, einem süßlichen, japanischen Omelette, umschlossen auf dem eine gegrillte Aubergine thront.

Dazu reihen sich Gyoza mit Käsesauce, ein frischer Coleslaw und selbst eingelegter Ingwer. Der kurz flambierter Lachs mit Chilicreme ist herrlich buttrig, unser absolutes Highlight bis hierhin jedoch der getrocknete Tofu – eine echte Umami-Bombe. 

Es folgen ein warmes, süßes Hefeteigbrötchen mit veggie Cheese-Steak und in Tempurateig frittierte Garnelen, deren Konsistenz schlicht perfekt ist. Die Stimmung im Gobento ist dabei ausgelassen. Es ist beinahe so, als säße man in der Küche eines Freundes. Einem der einfach tut, was ihm Spaß macht: Kochen und Gäste bewirten. 

Das Highlight des Abends wird schließlich eine Art Waffel mit Vanilleeis, salziger Butter, Honig, Ahornirup, Blaubeeren, süßer Sojasauce und Schoko-splittern. – Eine herrliche Schweinerei, die richtig Spaß macht. Wie überhaupt der gesamte Abend im Gobento!

Weitere interessante Artikel
Berlin
Gobento – Japanisch inspirierte Fusionküche
Reset Map