Vorheriger Artikel
La Maison de l'Entrecote im Indigo Hotel Mitte-2
Lunch
La Maison de l'Entrecote
Nächster Artikel
Rosegarden Deli Torstraße
Lunch
Rose Garden

Kreuz+KümmelBistro mit indisch inspirierter Küche

Montag, 06. November 2017
Anzeige
Bistro Kreuz+Kümmel Currywurst Berlin
Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 8-20 Uhr
Samstag 11-23 Uhr

Karte
Adresse Kreuz + Kümmel
Christburger Straße 13
10405 Berlin-Prenzlauer Berg
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 280 928 45
kreuzundkuemmel.de

Im Bistro Kreuz+Kümmel in Prenzlauer Berg serviert der gebürtige Inder und Vollblut-Gastronom Chaitanya Singh seit Ende Oktober dieses Jahres eine geniale Bistroküche mit indischen Einflüssen. Am Freitag waren wir dort und haben uns zu einem himmlischen Gelage hinreißen lassen.

"Ich bin seit meinem 17. Lebensjahr in der Gastronomie“, beginnt Singh zu erzählen, „ich kann gar nichts anderes als das." 25 Jahre sei er im Geschäft, davon drei in Wien und nun schon sieben Jahre in Berlin. Er hatte bereits eine Bar in Indien und mit zwei Berliner Partnern ein florierendes Catering Unternehmen in Mitte.

Im Kreuz+Kümmel vereint er nun alles was er liebt. Verheiratet mit einer Deutschen, spielt er mit indischer und deutscher Identität, verpasst allem, was ihm in die Küche kommt, einen indischen Twist und scheint eine beinahe kindliche Freude daran zu haben, ganz neue Geschmackserlebnisse zu kreieren.

Uns lässt er Quesadillas gefüllt mit indischer Jackfrucht oder "Mutton Curry" bringen, serviert himmlisch gute Maultaschen mit Hähnchen und Königskümmel und lässt uns von "Khitchadi", einem Brei aus Basmati-Reis und Linsen, kosten, den in Indien jedes Kind kennt. Dabei ist alles so gekonnt mit den Gewürzen seiner Heimat aufgepeppt, dass wir gar nicht genug bekommen können.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Restaurant Kreuz + Kümmel Berlin Prenzlauer Berg-2
Restaurant Kreuz + Kümmel Berlin Prenzlauer Berg
Restaurant Kreuz + Kümmel Berlin Prenzlauer Berg-4

Immer begieriger kosten wir von Okra- und Lotuswurzelchips, löffeln unglaublich gute Gnocchi mit "Chicken Tikka Masala" Soße und sind sprachlos beim Verspeisen der selbst produzierten Berliner Currywurst. Einfach Fantastisch! Dazu gibt es herrlich luftige Brioche, die wie alles im Kreuz+Kümmel, hausgemacht sind. – "Bis auf die Croissants", wie Singh betont, das lohne sich nicht.

Noch nicht einmal vor der üppig befüllten Kuchenvitrine machen wir am Ende halt und kosteten begeistert von Mango-Lassi Cheesecake und "Rasmalai Kuchen" mit getrockneten Rosenblättern. "Meine Tante ist die Tortenkönigin von Indien.", erzählt Singh. "Sie exportiert ihre Kreationen in alle Welt. Ich bin mit der Liebe für Kuchen groß geworden."

Und so werden Kuchen, Tarts und Brownies, Eclairs und Cookies sowie süße und herzhafte Muffins oder auch indisch gewürzte Quiche allesamt im eigenen Ofen gebacken und nicht etwa von einer Konditorei geliefert. Der Kaffee dazu kommt von Berlins renommierter Rösterei Andraschko und beweist erneut großes Bewusstsein für Qualität.

Neben Lunch und Dinner werden den ganzen Tag über auch belegte Brote, selbst zubereitetes Müsli und andere Frühstückskreationen sowie tagesaktuelle Suppen und Salate angeboten. Hungrig geht hier niemals jemand nach Hause!

Als erfahrener Caterer liefert das Kreuz+Kümmel aber natürlich auch Caterings oder serviert diese gleich im eigenen Veranstaltungsraum hinter dem Bistro. Dort lassen sich Events, Meetings und Vorträge am einfachsten mit einem unvergesslichen Ausflug in Chaitanya Singhs Schlaraffenland verbinden. – So gut!

Weitere interessante Artikel
Berlin
Kreuz+Kümmel – Bistro mit indisch inspirierter Küche
Reset Map