Deu/EngThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Amore Store Kreuzberg-11
Concept Stores
Amore Store

Amazing CrocodileConcept Store für kuratiertes Design

Freitag, 07. Dezember 2018
Anzeige
Concept Store The Amazing Crocodile in Berlin Mitte-6
Karte
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 12-19 Uhr
Samstag 12-18 Uhr

Adresse The Amazing Crocodile Store
Rosa-Luxemburg-Straße 49
10178 Berlin-Mitte
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 400 069 30
www.amazing-crocodile.de

In dem Interior Design-Concept Store Amazing Crocodile in der Rosa-Luxemburg-Straße in Mitte präsentiert Inhaberin und Architektin Jana Kubischik Möbel, Lampen und Accessoires, die es nicht schon überall gibt. Außergewöhnliche Einzelstücke und charmante Kleinserien von jungen, oft noch unbekannten Designern und Künstlern, deren Produkte sie, wie ein Kurator, liebevoll zusammenträgt.

Egal ob Gläser, Keramik, Textilien oder Kleinmöbel, beinahe alles hat bei Amazing Crocodile einen besonderen Twist und mutet meist, wie eine Fusion aus Kunst und Gebrauchsgegenstand an. Dabei wird die gebürtige Bochumerin, die – wen wundert’s? – auch als Innenarchitektin arbeitet, bei Designern und Herstellern in der ganzen Welt fündig.

Zwischen puristischen Betonwänden mischt sich modernes Design mit verspielten Objekten. Gebrauchsgegenstände von Valerie Objects aus Belgien beispielsweise. Für das Designlabel vereint die Galeristin Veerle Wenes Produkte von Designern, wie dem Duo Muller van Severen, Maarten Baas aus Holland, Nendo aus Japan oder der Italienerin Paola Navone zu einer harmonischen Kollektion.

Concept Store The Amazing Crocodile in Berlin Mitte-10
Concept Store The Amazing Crocodile in Berlin Mitte-8
Concept Store The Amazing Crocodile in Berlin Mitte-4
Concept Store The Amazing Crocodile in Berlin Mitte-3
Concept Store The Amazing Crocodile in Berlin Mitte-9
Concept Store The Amazing Crocodile in Berlin Mitte
Concept Store The Amazing Crocodile in Berlin Mitte-2

Aus Frankreich zeigt Amazing Crocodile das Label Petite Friture, die mit ihren Wohnaccessoires nicht nur Mut, sondern auch Humor beweisen. So wie mit den "Petstools", kleinen Hockern, die in Form von Tieren zum Platz nehmen einladen und auch unbesetzt eine tierisch gute Figur machen. Aber auch die Leuchte "Vertigo", die ihre Schwingen weit über die Decke spannt oder das gradlinige Sofa "Grid" sorgen für Aufsehen.

Ein Highlight, im wahrsten Sinne des Wortes, ist die knallgelbe Schreibtischkoje von Ichiro aus Japan, bei der sich Klappen öffnen und schließen lassen, ein Blumentopf integriert und überhaupt viel mit dem Design gespielt werden kann. Es gibt Kerzen, die sich aus bunten Elementen wie zu einem Wolkenkratzer auftürmen oder pastellfarbene Schirmständer, Metallboxen und Regale von Nak Nak aus Taiwan.

Kleinigkeiten von hübschen Streichholzschachteln über handliche Werkzeuge bis zu Karaffen nebst Gläsern oder Tagesdecken und Kissen laufen sich gegenseitig den Rang ab. Wer hier bei der Suche nach einem Geschenk nicht fündig wird, dem ist nicht zu helfen. Zusätzlich zum regulären Sortiment präsentiert Amazing Crocodile alle zwei Monate eine neue separate Ausstellung, in der oftmals Arbeiten oder Prototypen renommierter Designer gezeigt werden.

Aktuell ist das beispielsweise ein Leuchtobjekt aus Holz, Marmor und Leuchtstoffröhre vom Studio Oink aus Dresden, das sich optisch zu einem Eis am Stiel vereint oder die Kunst im Postkartenformat der niederländischen Initiative Post Modern, die zum Kunstsammeln animiert. Auch der prominente Grafiker Christoph Niemann oder der deutsche Designer Enzo Zak Lux mit seinen grafischen bunten Regalen "Pico Balla", haben hier schon ausgestellt.

Ein Besuch im Amazing Crocodile ist also immer wieder eine spannende Sache, nicht nur, wenn man gerade Geschenke sucht!

Weitere interessante Artikel
Berlin
Amazing Crocodile – Concept Store für kuratiertes Design
Reset Map