EnglishThis content is
not available in
english
Menü
Nico-Schere

Nicolaische Buchhandlung

Buchempfehlung

Seit 1713 werden in der Nicolaischen Buchhandlung Bücher verkauft. Gegründet von Gottfried Zimmermann, wurde das Geschäft bis 1866 von dessen Nachkommen unter königlichem Privileg weitergeführt. Seit 1926 ist die Buchhandlung in der Rheinstraße 65 in Friedenau ansässig und hat sich dort eine langjährige Stammkundschaft aufgebaut, zu der auch Nobelpreisträger Günter Grass zählte. 2015 rettete Martina Tittel die Traditionsbuchhandlung vor der Pleite und ist nicht erst seither äußerst umtriebig. Für Creme Guides empfiehlt die renommierte Buchhandlung seit Oktober 2020 jede Woche eine Neuerscheinung.

1 Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map