More
follow creme guides on

Leogant – Be Water My Friend

Mittwoch, 04. Mai 2016

Schon lange war ich die Wasserkisten-Schlepperei leid gewesen und fest davon überzeugt, dass der Transport von Wasser durch die gesamte Republik ökologisch keinerlei Sinn machte. Das in Kunststoffflaschen abgefüllte Quellwasser schmeckte mir nicht und war es in Glasflaschen abgefüllt, mussten diese auch noch zum Hersteller zurücktransportiert werden. Der helle Wahnsinn! Was also tun? So wie das Wasser aus dem Hahn kam, war es keine ernsthafte Alternative zu einem guten Mineralwasser.

Ich versuchte es mit einem Tischwasserfilter des Marktführers Britta, der geschmacklich durchaus eine Verbesserung brachte, jedoch bald Kopfschmerzen hinsichtlich der Filtertechnik bereitete: Zu wenig der Schadstoffe wurden mir herausgefiltert und auch die ständig drohende Verkeimung bereitete mir Sorgen. Ein professionelles, fest installiertes Wasseraufbereitungssystem musste her. Verglichen mit dem Kauf von Mineralwasser in Flaschen, würde sich so ein Filtersystem rasch amortisieren.

Doch wie sollte ich als Laie ein geeignetes Gerät für mich finden? Der Markt war voll mit unterschiedlichen Systemen und Anlagen, die Informationsflut riesig. Bei meinen Recherchen stieß ich irgendwann auf Leogant. Der lässige Look des Showrooms in Mitte und der Slogan „Be Water My Friend“ hatten meine Aufmerksamkeit erregt. Rasch wurde jedoch klar, dass dies nur nettes Beiwerk war, denn Leogant ist so viel mehr als eine attraktive Verpackung. Die Anlagen, die der Inhaber Thomas Hartwig aus den aktuell besten Einzelteilen am Markt zusammenfügt, dürften wohl das Überzeugendste sein, was in diesem Segment derzeit zu finden ist. Doch bis dahin war es ein langer Weg.

Heute bezeichnet sich der gebürtige Münchner im positiven Sinne als echten „Wasser-Freak“. Nach dem Besuch einer Kung Fu Schule in den chinesischen Bergen von Wundang begann er damit, sich mit körperlichen und ganzheitlichen Themen zu beschäftigen. Der Wunsch nach einer Selbstständigkeit mit hohem ethischem Anspruch wuchs in ihm. Er wollte einen Beitrag für ein gesünderes und bewussteres Leben leisten und zugleich aktiv die Umwelt schützen. Ein Ausspruch von Bruce Lee wurde für ihn zur Lebensmaxime: "Be Water My Friend".

Bei einem Ernährungsberater entdeckte er seine erste pyramidenförmige Vitalisierungsanlage. Er begann You Tube Videos zum Thema Wasseraufbereitung zu verschlingen, besuchte Messen und Verkaufsveranstaltungen, reiste nach Österreich, um sich Vorträge anzuhören und wurde, zu einer Zeit als Wasseraufbereitung und -vitalisierung noch echte Randthemen waren, mehr und mehr selbst zum Fachmann. Aus allem zog er sich heraus, was ihn persönlich überzeugte und baute sich am Ende seinen ersten eigenen Filter zusammen. Acht Jahre ist das her.

Heute redet Thomas Hartwig so leidenschaftlich über Wasser wie andere über Wein oder Autos. Er hat so viel komplexes Wissen zusammengetragen, dass er mittlerweile selber Vorträge hält. Eben jenes Wissen ermöglichte es ihm dann auch, die Produkte zu entwickeln, die er heute unter dem Namen Leogant vertreibt. Dabei bietet er nicht wie üblich fertige Systeme verschiedener Hersteller an, sondern maßgeschneiderte Lösungen aus den besten Einzelteilen am Markt.

Hauptkomponenten sind bei allen angebotenen Paketen stets ein Filter, die Vitalisierung und ein Wasserhahn. Die Vitalisierung kommt von der österreichischen Firma UMH, die als einzige wirklich fundierte Studien zur Wirkweise vorlegen konnte. Auch bei den Filtern gestaltet sich die Suche nach ausreichend geprüften Systemen schwierig, bis er bei der Firma Carbonit landete, die als einzige wirklich zuverlässige Langzeitstudien erbrachte. Die edlen Armaturen werden nach seinen individuellen Vorgaben von einem italienischen Familienunternehmen aus Edelstahl hergestellt und selbst kleinste Einzelteile werden ständig optimiert und nach seinen individuellen Wünschen produziert.

Immer wieder stellt er seine Produkte in Frage, prüft, ob sie noch dem neusten Stand entsprechen und nimmt Optimierungen vor. Dabei möchte er seine Kunden ganz nebenbei auch für das Thema Wasser begeistern, möchte zur Wertschätzung animieren und ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit schaffen. Angenehm unaufdringlich tut er das. Er ist kein Missionar. Sein Showroom ist ein cooles Wohnzimmer in Mitte und er selbst der lässige, aber angenehm reflektierte Typ, mit dem man gerne um die Häuser ziehen würde.

Seit einigen Wochen kommt nun auch bei uns zu Hause bestes Wasser aus einer edlen Armatur mit zwei Ausgängen. Das Wasser schmeckt und es ist ein gutes Gefühl, das wir unserem Körper damit obendrein auch noch etwas Gutes tun. Dass alles immer hygienisch sauber bleibt, dafür sorgt Leogant übrigens auch: alle Kunden werden automatisch an den halbjährlich empfohlenen Filterwechsel erinnert und mit frischen Kartuschen versorgt.

Überhaupt werden Kulanz und Kundenservice großgeschrieben. Einhundertprozentige Kundenzufriedenheit ist das oberstes Anliegen. Wir jedenfalls könnten zufriedener nicht sein. Wer nicht in Berlin wohnt, kann alle Systeme auch im Leogant Online Shop bestellen! >>>

Wer mehr zum Thema Wasserqualität in Deutschland wissen möchte, findet hier einen spannenden Beitrag vom ZDF >>>

Leogant
Linienstraße 56
10119 Berlin

email.
fon. +49 30 78081130

www.leogant.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Leogant Wasseraufbereitung Flasche
Leogant Wasserhahn Vitalisierung Wasserfilter
Leogant Wasseraufbereitung Flyer
Leogant Wasseraufbereitung Shop
Leogant Thomas Hartwig
Leogant Wasseraufbereitung
Details & Karte

Leogant
Linienstraße 56
10119 Berlin

email.
fon. +49 30 78081130

www.leogant.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen