More
follow creme guides on

Paleo Rezept - Mandelmuffins mit Beerenfrosting

Freitag, 28. Februar 2014
von

Svenja Trierscheids zweites Rezept für creme guides enthält ein wenig Honig und Frischkäse und ist somit nichts für ganz strenge Paleo-Anhänger. Ich mache in so einem Fall aber gerne eine Ausnahme, denn der überwiegende Teil ist so viel gesünder als jede gängige Süßigkeit und so ganz und gar möchte ich auch nicht auf Süßes verzichten.

Für 12 Muffins benötigen Sie:

350 g gemahlene Mandeln
70 g Kokosöl, geschmolzen
70 g Honig
3 Eier
4 EL Zitronensaft · 1⁄2 TL Salz
1⁄2 TL Backpulver

100 ml Kokosmilch
100 g Frischkäse [Vollfett]
100 g Tassen Beeren nach Gusto
6 TL Honig

1. Den Backofen auf 160° vorheizen.
2. In einer großen Schüssel die trockenen Zutaten mischen.
3. In einer anderen Schüssel Eier, Honig, Kokosöl, Vanille und Zitronensaft glatt rühren.
4. Die nassen und die trockenen Zutaten mit einem Holzlöffel verrühren.
5. Den Teig in die Mulden einer Muffinform geben
6. Für 23-27 Minuten backen und abkühlen lassen.

7. Für das Frosting in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze die Beeren mit dem Honig zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und für 6-8 Minuten köcheln lassen. Häufig rühren und danach vollständig abkühlen lassen.
8. In einem kalten Metallbehälter die Schlagsahne steif schlagen. Für 15 Minuten kühl stellen.
9. In einer anderen Schüssel den Frischkäse glatt und cremig rühren und die Schlagsahne unterrühren.
10. Mit einem Stabmixer die Beeren-Honig Mischung glatt mixen, eventuell durch ein Sieb geben.
11. Die Beerenmischung mit der Sahnemischung ver- rühren, bis die Masse vollständig emulgiert ist. Mindestens 20 Minuten kühlen und dann auf die Muffins streichen.

Bon Appétit!

Diesen Artikel teilen
Details
Diesen Artikel teilen