More
follow creme guides on

Aria Hotel Budapest – Musik liegt in der Luft

Mittwoch, 10. Juni 2015
von

In gerade einmal zweieinhalb Stunden erreicht man von Wien die lebensfrohe, quirlige, von Sehenswürdigkeiten nur so strotzende ungarische Hauptstadt. Ein Wochenende im Frühling erscheint der allerbeste Ausgangspunkt für einen Kurztrip nach Budapest. Und warum nicht im brandneuen Stern am Budapester Hotelhimmel absteigen? Ein hübsches, kleines Luxushotel, das sich ganz dem Thema Musik verschrieben hat. Wir sind gespannt!

Das Aria liegt im Herzen der Stadt, wie ich die Gegend um die St. Stephans Basilika, in der Nähe der Vaci utca, der wohl bekanntesten Einkaufsstraße, und nur wenige Minuten zu Fuß vom Donauufer beschreiben würde. Wir sind also auf der "Pest" genannten Seite dieser zauberhaften Stadt, an einer verkehrsberuhigten Straße und in unmittelbarer Nähe von einigen der schönsten Restaurants der Stadt. Die Lage erweist sich also schon einmal als Volltreffer!

Wir kommen vor einem frisch renovierten kleinen Palast zum Stehen, der sich dezent in die Häuserreihe einfügt, und werden freundlich in Empfang genommen. Unser Weg führt über originelle, einer Klaviertastatur nachempfundene, Marmorfliesen in die offene luftige Lobby, einst Innenhof und nun durch ein Glasdach vor Regen geschützt. Im lichten Atrium wechseln sich leuchtendes Apfelgrün, Gold und Grau ab, hier schlichte Sessel, dort aufwändig geschwungene Sofas. Ein echter Hingucker auch der futuristisch anmutende Flügel, einer von vieren seiner Art aus dem Hause eines renommierten ungarischen Klavierbauers.

Das Musikthema zieht sich durchs ganze Haus. Der Concierge heißt hier Musikdirektor. Die Zimmer sind Komponisten und Sängern gewidmet und verteilen sich auf die vier Flügel klassisch, zeitgenössisch, Oper und Jazz, jeweils erreichbar durch einen eigenen Lift. Je nach Musikrichtung sind dann auch die Zimmer eher pompös und an Biedermeier angelehnt, mit dicken Teppichen ausgestattet oder rockig modern, mit offenen Ziegelsteinen und Parkettfußböden. Eines ist sicher: jedes dieser Zimmer hat seinen ganz besonderen Charme!

Wir wohnen im Opernflügel mit lila Plüschbett, großen Kristalllüstern an der Decke und einem riesigen Flachbildschirm, der in den opulenten Kamin eingebaut ist. Kitsch könnte man meinen? Irgendwie schon und dabei irrsinnig gemütlich. Ich jedenfalls wache am Morgen mit einem breiten Grinsen im Gesicht auf, weil ich ausgezeichnet geschlafen habe, mich überall kuscheliger lila Samt umgibt und selbst die frische Orchidee in derselben Farbe leuchtet. Alles sehr stimmig!

Selbst im Spa dominiert das Thema Musik, denn die Glaswand am Pool erzeugt das Gefühl, als würde hier gerade eine Band aufspielen, deren Sängerin als Skulptur davor auch schon mal Wasser versprüht. Eine sehr geschickte und wirkungsvolle Inszenierung! Nach unserem erholsamen Spa-Vergnügen erwartet uns in der Lobby das vorabendliche Käse- und Weinbuffet, zu dem alle Hotelgäste eingeladen sind. Begeistert lassen wir uns bei herrlichem Wetter eine kleine Auswahl auf die 360° Dachterrasse bringen. Romantischer hätte unser Sonnenuntergang in Budapest nicht sein können!

Aria Hotel Budapest
Hercegprímás utca 5
1051 Budapest

email.
fon. +3614454055

www.ariahotelbudapest.com

preisniveau. € € €

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Aria-Hotel-Budapest-4
Aria-Hotel-Budapest-3
Aria-Hotel-Budapest-1
Aria-Hotel-Budapest-2
Aria-Hotel-Budapest-6
Aria-Hotel-Budapest-5
Aria-Hotel-Budapest-9
Aria-Hotel-Budapest-8
Aria-Hotel-Budapest-10
Aria-Hotel-Budapest-7
Details & Karte

Aria Hotel Budapest
Hercegprímás utca 5
1051 Budapest

email.
fon. +3614454055

www.ariahotelbudapest.com

preisniveau. € € €

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen