More
follow creme guides on

Volksbühne – Aufsehen erregende Inszenierungen in Mitte

Dienstag, 02. Februar 2016
von

Die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz wurde im Jahr 1914 nach einem Entwurf Oskar Kaufmanns fertig gestellt. Damals wie heute erregte das Haus mit außergewöhnlichen Inszenierungen für Aufsehen. Während des Naziregimes war die Volksbühne als "Theater am Horst-Wessel-Platz" wie auch die übrigen Bühnen des Landes gleichgeschaltet. Zum Ende des Zweiten Weltkriegs fast vollständig zerstört, erfolgte 1950-54 der Wiederaufbau mit stark vereinfachtem äußeren Erscheinungsbild.

Bis zur Wende machte die Volksbühne dann vor allem mit Inszenierungen von Heiner Müller Furore. 1992 wurde Frank Castorf Intendant. Dessen eigene Inszenierungen und vor allem auch die Arbeiten von Christoph Schlingensief waren bestimmend für die 90er Jahre. Mit Produktionen wie "Kill your Darlings" von René Pollesch feiert gegenwärtig der Schauspieler Fabian Hinrichs große Erfolge. Architektonisch beeindruckend sind bis heute die hohen Räume und ihre Luftigkeit.

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Linienstraße 227
10178 Berlin-Mitte

email.
fon. +49 30 24 06 55

www.volksbuehne-berlin.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Details & Karte

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Linienstraße 227
10178 Berlin-Mitte

email.
fon. +49 30 24 06 55

www.volksbuehne-berlin.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen