More
follow creme guides on

Unsere schönsten Neuentdeckungen im Jahr 2014

Sonntag, 21. Dezember 2014
von

Es war erneut ein spannendes und ereignisreiches Jahr bei creme guides. Zu den City Guides für Berlin und Hamburg, gesellten sich die Ausgaben für Kopenhagen, Zürich und zuletzt Wien. Den Kopf voller Ideen, hoffen wir nun auch für das kommende Jahr auf bereichernde Begegnungen, über die wir Ihnen wieder berichten können. Zum Jahresende jedoch freuen wir uns noch einmal über die vielen großartigen und kreativen Menschen, die wir 2014 getroffen haben. Meine ganz persönlichen Highlights an Neuzugängen in Berlin seien daher hier noch einmal zusammen gefasst.

Dae Mon. Der spannendste und unaufdringlichste Neuzugang dieses Jahres! Seit Oktober kocht Song Lee, der ehmalige 'Chef de Cuisine' des Grand Hyatt Berlin, in der Küche von Hyun Wanner's neustem Geniestreich am Monbijouplatz. Europäisch interpretierte koreanische Küche, serviert in einem der ästhetischsten Ambiente die Berlin derzeit zu bieten hat. Ein stilvoller Ort, an dem alles stimmt und der kein großes Gewese nötig hat.

Martha's. Der familiärste Neuzugang des Jahres! Eine auf den Punkt zubereitete kreative feine Küche, serviert wie bei Freunden Zuhause. Am Herd Jungstar Manuel Schmuck, den Ulf Bohne und seine Tochter Martha in die Hauptstadt holten, um das aktuell vielleicht zeitgemäßeste Konzept der Stadt zu realisieren. Hervorragendes Essen und spitzenmäßige Weine serviert an einem der gemütlichsten gastronomischen Orte Berlins.

Nudo. Ein ebenso simples wie überzeugendes Konzept bieten der Mitbegründer der Kochhaus-Kette Ramin Goo und die Filmproduzentin Nike Wessel im Nudo. Jeden Tag gibt es lediglich ein einziges wechselndes und solide zubereitetes italienisches Menü zu einem gleichbleibend unschlagbaren Preis. Relaxed. Spontan. Überraschend. Mehr Kreuzberg geht nicht.

TTCCH. Dass es nicht immer irrwitzig hoher finanzieller Investition bedarf, um ein gutes gastronomisches Konzept zu etablieren, beweist dieser Container in Mitte, aus dem heraus seit dem Sommer hervorragend zubereitete gesunde Snacks verkauft werden. Sandwiches, Salate und Smoothies von bester Qualität und fernab des üblichen Einerlei. Vegetarisch. Vegan. Und einfach lecker!

Daluma. Noch eine neue Location mit gesunden Snacks fernab von Pizza, Döner und Co. und zugleich Basis-Station für ein zukunftsweisendes Konzept für gesunde Ernährung. In diesem Deli am Weinbergsweg gibt es probiotische Müslis, Chia-Pudding und Kokos Joghurt zum Frühstück sowie Quinoa, Pasta und Linsen zum Lunch. Jeweils kombiniert mit köstlichsten Toppings nach Wahl. We love!

Piri's. Chicken Burger mit Kick gibt es in dem sechs Monate alten Burger Laden in Kreuzberg: ein Sesam-Bun belegt mit frisch gebratenem Hähnchenfilet, Käse, Salat und würzigen hausgemachten Soßen. Ein aromatisches Geschmackserlebnis, das meiner Meinung nach, jenes der üblichen Beef-Burger um Längen schlägt. Simpel but superb!

Sironi. Alfredo Sironi hat uns mit seiner Backstube in der Markthalle Neun das derzeit wohl beste italienische Brot Berlins gebracht: kross von außen, saftig und von großen Luftblasen durchzogen im Innern. Ein Traum ganz pur und kaum zu ertragen mit Olivenöl und ein wenig Salz dazu.

Trainingslager. Raphael Jesse war die großartigste Neuentdeckung zugunsten meines körperlichen Wohlbefindens. Seit 13 Jahren arbeitet der studierte Ökotrophologe und Trainer für Sportrehabilitation als Personal Trainer. Seit zwei Monaten aktiviert er auch in meinem Körper unbekannte Muskelgruppen. Hart aber herzlich. Achtung Suchtgefahr!

Andreas Kurkovitz Colouring. Das innovativste Frisörerlebnis des Jahres bescherten mir Andreas Kurkovitz und sein Team. Mehr lässig eingerichtete Wohnung als Frisörsalon verrichten hier professionelle Stylisten ihr gemeinschaftliches Werk am Kopf. In entspannter Atmosphäre vergas ich die Zeit, die es braucht, eine perfekte Haarfarbe und einen ebensolchen Schnitt zu realisieren.

Haut & Sein. Seit Monaten fühle ich mich nach jeder einzelnen der intensiven Behandlungen von Jana Pakozdi wie neu geboren. Sie ist Kosmetikerin und Coach mit Leib und Seele, arbeitet hoch professionell und mit sofort sichtbarem Erfolg. Und nebenbei bemerkt, ist sie auch noch einer der wundervollsten Menschen, die ich in letzter Zeit kennen gelernt habe.

Spreeboote. Für mich wird es wohl keinen Sommer mehr ohne eine Fahrt in einem der stilvollen Boote von Frank Richard geben. Die laue Sommernacht die Spree hinunter Richtung Oberbaumbrücke wird mir unvergessen bleiben. Ich hatte nicht geahnt wie schön es sein konnte im hellen Mondschein mit einer Hand voll Freunden entlang der Berliner Clubs zu schippern, einen Drink in der Hand und etwas zum Schlemmen aus der Hafenküche als Proviant an Bord.

Luiban. Dieser erstklassige Papierwarenladen ist eine meiner schönsten Shop-Neuentdeckungen des Jahres. Was Kai-Stefan Luithardt und Michael Ruben Bandt für ihren Laden in Mitte zusammen getragen haben, könnte erlesener kaum sein und zeugt von einer tatsächlich leidenschaftlichen Begeisterung für Papier und schöne Schreibaccessoires.

Diesen Artikel teilen
Details
Diesen Artikel teilen