More
follow creme guides on

Top 10 Locations für die Weihnachtsfeier in Berlin

Sonntag, 13. November 2016
von

Wir haben wieder November und die Jagd nach dem geeignetsten Ort für die Weihnachtsfeier scheint bereits lange eröffnet. Allzu viel Zeit sollte man sich mit der Reservierung daher nicht mehr lassen, denn einige Orte in Berlin dürften für die Zeit vor Weihnachten bereits ausgebucht sein.

Wer noch keinen Platz für den diesjährigen vorweihnachtlichen Abend mit Freunden, Mitarbeitern oder Geschäftspartnern gefunden hat, der sollte unter unseren "Top 10 Locations für Weihnachtsfeiern in Berlin" fündig werden...

Noch ein Tipp. Zu den Details der einzelnen Orte gelangen Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Angesagt. Das jüngst eröffnete Oliv Eat auf der Potsdamer Straße hat sich binnen kürzester Zeit zum Hotspot entwickelt. Aktuell ist die Abendküche exklusiven Events vorbehalten und daher mit seinen individuell abgestimmten Menüs noch ein echter Geheimtipp.

Alpenländisch. Das Restaurant Jolesch in Kreuzberg ist einer der Klassiker unter den Alpenländern der Stadt. In gediegener Wirtshausstimmung steigt hier bei Wiener Schnitzel & Co. die Vorfreude auf den Winterurlaub.

Aussichtsreich. Die Skykitchen im 12. Stock des Andel’s Hotels dürfte der wohl aussichtsreichste Orte der Stadt sein. Ein bezaubernder Service serviert in lässigem Ambiente die exzellente Küche von Sternekoch Alexander Koppe und nach dem Essen kann in der darüber liegenden ebenso berauschenden Skybar weiter gefeiert werden.

Stylish. Das Dae Mon in Mitte serviert europäisch interpretierte koreanische Küche in stylischem Ambiente. Gerade erst ist Raphael Schünemann, der zuletzt im Reinstoff kochte, Küchenchef geworden. Und es gibt einen großen aufwendig gearbeiteten Tisch, an dem es sich in großer Runde wunderbar zusammensitzen lässt.

Sexy. Das Crackers in Mitte ist eine Party. Restaurant und Bar gleichermaßen entführt es einen in eine ganz einzigartige Welt voll sanfter Rhythmen jedweder Couleur. Ein Ort an dem die Zeit stillsteht und der einen in seinen Bann zieht wie eine sanfte Droge.

Temperamentvoll. In der Taverna Ousies in Schöneberg gibt es die vielleicht beste, solide griechische Küche der Stadt. Der Ouzo fließt in rauen Mengen und es wird zu fortgeschrittener Stunde gerne auch mal auf den Tischen getanzt.

Einmalig. Das Kushinoya in Charlottenburg serviert als einziges von zwei Restaurants in ganz Deutschland die japanische Spezialität "Kushiage", köstliche in Öl ausgebackene Spießchen in unterschiedlichen Variationen. Für alle, die offen für Neues sind.

Neuzugang. Auch das Restaurant Acht&Dreißig in Mitte ist einer dieser perfekten Orte für eine Weihnachtsfeier. Ein entspanntes, gemütliches Ambiente. Ein extrem netter und umsichtiger Service. Und auf den Punkt gebrachte Klassiker der deutschen Küche. Fast wie zu Hause.

Flexibel. Das The Grand in Mitte zählt zu den Hot Spots der Stadt, wenn es um das Thema feiern geht. Diverse unterschiedlich inszenierte Räume bieten für jeden Anlass die richtige Kulisse. Das Essen kommt aus dem Restaurant, die Drinks aus der angesagten Bar im Haus.

Klassisch. Im Restaurant Altes Zollhaus in Kreuzberg serviert Herbert Beltle seit über 25 Jahren bereits regionale Küche in gleichbleibend hoher Qualität. Schwerpunkt ist dabei seit jeher die Ente. Weihnachtlicher geht es nicht.

Diesen Artikel teilen
Details & Karte
Diesen Artikel teilen