More
follow creme guides on

Top 10 für einen großartigen Tag im Herbst

Montag, 06. Oktober 2014
von

Wann immer die Jahreszeiten wechseln stelle ich fest, dass ich die eine so sehr liebe wie die andere. Und wenn mir auch gerade noch der Sommer als der schönste und erstrebenswerteste klimatische Zustand erschien, so sehr freue ich mich nun am bunten Laub, dem milden warmen Licht der tiefer stehenden Sonne und dem früheren Dunkel, das es einem erlaubt, sich bereits am frühen Abend mit der neusten literarischen Errungenschaft auf der Couch zu verkriechen.

Aber auch außer Haus gibt es in einer Stadt wie Berlin viel zu tun, wenn die Tage kürzer und die Abende wieder gemütlicher werden. Hier meine Top 10 dazu...

  1. Ein Baumhaus mieten und einen ganzen Tag lang das fallende Laub beobachten.
  2. Die letzte Bootstour des Jahres unternehmen und Berlin im Herbst vom Wasser aus bestaunen.
  3. Max Liebermann am Wannsee besuchen und anschließend in der Mutter Fourage ein Stück Kuchen in der herbstlichen Sonne genießen.
  4. Mit der besten Freundin auf ein ausgedehntes Frühstück im Literaturcafé in der Fasanenstraße verabreden und anschließend die neue Wintermode shoppen.
  5. Einen Wintermantel bei Esther Thomas in Auftrag geben und einen warmen Kaschmir Schal bei Cashmere Pur erstehen.
  6. Während der Mittagspause eine der köstlichen heißen Suppen von Suppe und Salat essen und sich gegen eine Grippe wappnen.
  7. Kekse backen und dazu einen der himmlischen Tees von Paper & Tea trinken.
  8. Bei Knit Knit einen Strickkurs buchen und mit der schönsten Wolle kreativ werden.
  9. Tickets für die Bar jeder Vernunft ergattern und während der Vorstellung die Zeit vergessen.
  10. Einen mondänen Abend am Kamin der Bar Le Tire Bouchon im Schlosshotel Grunewald verbringen und Geschichte atmen.
Diesen Artikel teilen
Details
Diesen Artikel teilen