More
follow creme guides on

The Good Store – Vintage-Kleidung im großen Stil

Sonntag, 26. Februar 2017
von

Die meisten Secondhand-Läden versprechen vor allem eines: Ungeordnete Berge von Kleidung, die ungeduldige Kunden in die Flucht schlagen. Betritt man den The Good Store, erlebt man jedoch einen kleinen Kulturschock, denn der Laden gleicht eher einem Concept Store.

Er ist lichtdurchflutet und liebevoll mit Pflanzen dekoriert. Schuhe und Taschen werden auf unterschiedlich hohen, pastellfarbenen Podesten präsentiert und die Kleidungsstücke hängen nach Farben sortiert an Messingstangen. Die Liebe zum Detail hat bei der Inhaberin Gerda Jünemann Priorität.

An der Qualität der einzelnen Stücke gibt es nie etwas zu bemängeln, denn Gerda Jünemann eröffnete den Laden im Mai 2014 mit der Intention, dass zwischen der Qualität und der Präsentation von Vintage-Kleidung und Neuware kein Unterschied bestehen sollte.

Nur knapp ein Drittel der Kleidung hängt zur Präsentation aus, damit kein Kleidungsstück übersehen werden kann. Werden Kunden bei den ausgestellten Stücken jedoch nicht fündig, sucht sie individuell etwas Passendes heraus. Dieses Konzept geht auf und so hat sich der Laden rasch zum neuen Shopping-Hotspot für Männer und Frauen entwickelt.

Auf bestimmte Labels hat sie sich bei der Auswahl ihres Sortiments dabei nicht festgelegt. In dem kleinen Laden in der Pannierstraße in Neukölln findet man sowohl Designer-Kleidung von Yves Saint Laurent, Gucci, Acne Studios oder Berliner Designern wie Lala Berlin und Hien Le, aber auch von Modeketten wie COS und & Other Stories.

Mit ein bisschen Glück ergattert man gelegentlich sogar Stücke aus aktuellen Kollektionen. Nur bei der Qualität der Ware geht Jünemann, wie bereits erwähnt, keine Kompromisse ein. Dabei findet sich im The Good Store nicht nur Secondhand-Ware. Auch Ledertaschen und Schlüsselanhänger der Architektin Almut Coppius und Schmuck können hier gekauft werden.

Die Schmucklinie hat Jünemann gemeinsam mit einer Goldschmiedin entworfen. Hierzu gehören filigrane Ketten, sowie Armspangen und Ringe in Gold oder Silber. Für die Ketten wurden unterschiedliche Anhänger gewählt. Der Slogan "Good things will happen soon" entpuppte sich als Credo des Ladens und wurde auch auf einem Anhänger verewigt.

Jünemann hat sich von Anfang an das Ziel gesetzt, dass sich jeder in ihrem Laden willkommen fühlen soll. Und das ist ihr definitiv gelungen. Nicht nur das Ambiente des Ladens überzeugt, sondern auch sie selbst.

Lächelnd empfängt sie ihre Kunden und berät sie hingebungsvoll, bis sie den Laden mit einem Lächeln im Gesicht wieder verlassen. Wer die pure Entspannung beim Shoppen sucht, sollte unbedingt einen Halt beim The Good Store machen. – Good things are happening!

Montag bis Samstag 12-19 Uhr

The Good Store
Pannierstraße 31
12047 Berlin-Neukölln

email.

www.thegoodstore.berlin

Anfahrt planen

Diesen Artikel teilen
The Good Store Vintage Mode Berlin-4
The Good Store Vintage Mode Berlin
The Good Store Vintage Mode Berlin-5
The Good Store Vintage Mode Berlin-6
The Good Store Vintage Mode Berlin-3
The Good Store Vintage Mode Berlin-7
Details & Karte

Montag bis Samstag 12-19 Uhr

The Good Store
Pannierstraße 31
12047 Berlin-Neukölln

email.

www.thegoodstore.berlin

Anfahrt planen

Diesen Artikel teilen