More
follow creme guides on

Schlosshotel Grunewald - Verwunschener Ort im Grünen

Sonntag, 25. August 2013
von

Ein Ort der mir bereits seit Jahren am Herzen liegt ist das Schlosshotel im Grunewald. Intim zwischen den Villen dieses eleganten Stadtteils gelegen ist es ein echtes Kleinod, das mich stets auf’s Neue bezaubert.

1912 für den Rechtsanwalt Walter von Pannwitz und seine Frau erbaut, war das Palais im Stil der italienischen Renaissance Kulisse rauschender Feste und prominenter Gäste zugleich. Sogar der Kaiser soll häufig zu Besuch gewesen sein und es gab Gerüchte denen zu Folge er eine Liaison mit der Dame des Hauses, Catalina Roth, gehabt haben soll.

Von 1920 bis 1940 stand das Haus nach dem Tod Walter von Pannwitzs leer, wurde 1940 an den Staat veräußert und war bis Ende des 2. Weltkriegs Botschaft des Staates Kroatien. Der ehemaligen Haushälterin ist es zu verdanken, dass das Haus damals nicht geplündert wurde und auf diese Weise original erhalten blieb.

1951 wurde es zum Hotel und es traf sich hier was Rang und Namen hatte. Robert Kennedy, Josephine Baker, Peter Ustinov und Errol Flynn waren ebenso Gäste wie Romy Schneider, die gleich zwei ihrer Hochzeiten hier feierte. Sie verbrachte sogar beide Hochzeitsnächte im selben Zimmer.

Empfangshalle. Speisezimmer. Musikzimmer. Immer wieder könnte ich die prunkvollen Räume durchschreiten. Einer schöner als der andere. Das alte Holz der Einbauten duftet und in jedem Winkel lässt sich ein weiteres zauberhaftes Detail entdecken.

1993 wurden die Gästezimmer von Karl Lagerfeld neu gestaltet und das Haus als Schlosshotel Vierjahreszeiten wieder eröffnet. Es folgten Ritz Carlton und The Regent als Betreiber. Unruhige Zeiten. Seit 2002 ist das Luxus Hotel nun Teil der spanischen Alma Gruppe.

Die Zimmer haben seither einen moderneren Look verpasst bekommen und dadurch an Leichtigkeit gewonnen. In den Bädern der Zimmer habe ich mit Begeisterung Pflegeprodukte von einem meiner Lieblings Beauty Labels Malin + Goetz entdeckt, wobei Bulgari Produkte diese in den Suiten ersetzen. Warum auch immer.

Jeder Raum atmet Geschichte und verleitet zum Träumen. Zu gerne würde auch ich hier einmal eine Nacht verbringen.So wie beispielsweise auch Kate Winslet, die während der Dreharbeiten zu „Der Vorleser“ gleich das ganze Haus mit ihrer Entourage beherbergte.

Bis es soweit ist, werde ich weiterhin Vorlieb nehmen mit gemütlichen Abenden am Kamin der Bar Le Tire Bouchon oder einem Frühstück auf der sonnigen Terrasse im parkähnlichen Garten des Hauses. Für mich definitiv eines der schönsten und außergewöhnlichsten Hotels der Stadt. Verträumt, sehr intim und voll schöner Details.

Schlosshotel Grunewald
Brahmsstraße 10
14193 Berlin-Grunewald

email.
fon. +49 30 895 840

www.schlosshotelberlin.com

preisniveau. € € €

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Schlosshotel-Grunewald-Berlin-4
Schlosshotel-Grunewald-Berlin-10
Schlosshotel-Grunewald-Berlin-8
Schlosshotel-Grunewald-Berlin-5
Schlosshotel-Grunewald-Berlin-2
Schlosshotel-Grunewald-Berlin-Grand-Deluxe-Zimmer-1-kl
Schlosshotel-Grunewald-Berlin-Zimmer-a
Schlosshotel-Grunewald-Berlin-6
Schlosshotel-Grunewald-Berlin-Badezimmer-kl
Schlosshotel-Grunewald-Berlin-Bad-b-kl
Details & Karte

Schlosshotel Grunewald
Brahmsstraße 10
14193 Berlin-Grunewald

email.
fon. +49 30 895 840

www.schlosshotelberlin.com

preisniveau. € € €

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen