More
follow creme guides on

Rotisserie Weingrün – Lachs in Flammen

Donnerstag, 27. Juni 2013
von

Es ist ein heißer Montag im Juni als wir uns in der Rotisserie Weingrün, nahe des Nikolai Viertels nieder lassen. Alle Plätze vor dem einladend eingerichteten Restaurant sind bis auf unsere Reservierung belegt. Natürlich nehmen wir den Platz im Freien in Anspruch, wenn auch etwas wehmütig, denn das Ambiente im Innern gefällt mir tatsächlich fast besser. Wir werden bei Regen wieder kommen...

Nun aber erst mal ein Aperitif in der Sonne. Aus Mangel an Gin bekommen wir einen Grappa serviert. Auf nüchternen Magen eine Herausforderung, geschmacklich aber wunderbar. Dazu gesellt sich eine Schale ganz hervorragender in Rosmarin-Öl eingelegter Oliven, gefolgt von frischem krossen Brot und einem kleinen Kräuterquark.

Die Bedienung bringt die Karte, berät unkompliziert und freundlich und notiert am Ende "Variationen von der Ochsenherz Tomate" und "Oktopussalat" als Vorspeise sowie "Burger vom US-Beef mit Taleggio und krossem Pancetta" und “Finnischen Flammlachs auf dem Nagelbrett" als Hautgang. Ich liebäugle bis zum Schluss mit dem halben Hahn, der hier vom Grill eine Spezialität des Hauses ist, aber ich bleibe beim Lachs.

Kurz darauf kommen die Tomatenvariationen bestehend aus einem Carpaccio von Ochsentomaten, einer Tarte aus Kirschtomaten und einem Tomaten Sorbet. Mich erreicht ein grüner Salat mit Sellerie und Tomate sowie gegrillten Stücken vom Octopus und Safran-Kartoffeln, die ich zunächst ungewöhnlich finde, dann aber begeistert verdrücke. Eine Spezialität aus dem Hessischen wie ich später erfahre.

Nach kurzer Pause folgen Burger und Lachs. Letzterer wird auf ein Holzbrett genagelt serviert, mit Cognac übergossen und flambiert. Die leichte Sommer Briese verhindert leider, dass sich der Vorgang geschmacklich nieder schlägt. Dazu habe ich mich für Rosmarinkartoffeln und Gemüse entschieden, dass sich als knackig und lecker entpuppt.

Zum Burger... Er hat am heutigen Tag seine Premiere auf der Karte und macht optisch sofort einen guten Eindruck. Einzig der Umstand, dass der Salat unter dem Fleisch liegt wird von meiner Begleitung bemängelt... eine fast philosophische Frage unter Burger Liebhabern. Die Soßen in Form einer "Avocado-Limonen-Majonnaise" und einer Tomatensoße sind würzig und aromatisch. Der Taleggio und krosser Pancetta zu Oberst geben dem Ganzen den richtigen Pepp. Enttäuschend sind allein die Kartoffelspalten, die zu würzig und salzig noch einmal in der Küche überdacht werden, wie man uns am Ende des Abends beteuert.

Und das Fleisch? Es wurde wie das Meiste im Weingrün am Grill gegart, wir sitzen ja schließlich in einer Rotisserie, und es ist schlicht perfekt. Auf dem Gesicht mir gegenüber zeichnet sich echte Begeisterung ab und es bleibt nichts auf dem üppigen Teller zurück. Wer wie ich Gegrilltes liebt, wird hier sein Glück finden.

Montag bis Samstag ab 17 Uhr

Rotisserie Weingrün
Gertraudenstraße 10-12
10178 Berlin-Mitte

email.
fon. +49 30 2062 1900

www.rotisserie-weingruen.de

preisniveau. € € 

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Rotisserie-Weingruen-Berlin-Interieur
Rotisserie-Weingruen-Berlin-Glaeser
Rotisserie-Weingruen-Berlin-Tische
Rotisserie-Weingruen-Berlin-Tomaten
Rotisserie-Weingruen-Berlin-Octopus
Rotisserie-Weingruen-Berlin-Flambierter-Lachs
Details & Karte

Montag bis Samstag ab 17 Uhr

Rotisserie Weingrün
Gertraudenstraße 10-12
10178 Berlin-Mitte

email.
fon. +49 30 2062 1900

www.rotisserie-weingruen.de

preisniveau. € € 

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen