More
follow creme guides on

Parker Bowles - All in One am Moritzplatz

Donnerstag, 04. September 2014
von

Rein theoretisch wäre es möglich den lieben langen Tag im jüngst eröffneten Parker Bowles am Moritzplatz zu verbringen. Von feinen Frühstücks-Kreationen und Smoothies über einen wechselnden Business Lunch bis hin zum Abendessen mit anschließenden ehrlichen Drinks bietet der neue Hot Spot im Aufbauhaus wohl so ziemlich alles, was an kulinarischen Bedürfnissen während der Wachphase eines Menschen auftauchen kann.

Dazu ein gelungenes Interieur, das sich im unteren Bereich lässig rustikal und oben in einer eleganten Coolness präsentiert. Mittendrin ein dynamischer Service, der trotz des jugendlichen Alters sehr versiert zu sein scheint und uns bei unserem Besuch zum Abendessen bestens umsorgen wird. Doch noch fesselt mich das Interieur mit seinen vielen schönen Details, von denen ich mich am Ende nur losreiße, um einen Blick in die Karte werfen zu können.

Im Parker Bowles haben alle Gerichte Namen wie beispielsweise "Dim Sum Loose Some" oder "Welcome to Vienna" oder auch "Coddi D'Azure". Unsere Vorspeisen-Wahl fällt auf den "Wild Herb Salad" mit Blutwurstchips und Birne, sowie das "Tatar Deluxe" vom Holsteiner Rind und die "Sesame Meatballs".

Richtig begeistert sind wir von den mit Sesam panierten Fleischklösschen und dem dazu servierten Kartoffel-Koriander-Stampf. Wirklich ganz hervorragend! Das Tatar kommt, sehr ästhetisch auf einer Schieferplatte angerichtet, in all seinen Einzelbestandteilen zum selber mixen und sieht aus wie die Farbpalette eines Malers. Leider rutscht mir der Tabasco aus und ruiniert den feinen Geschmack des hervorragenden Fleisches ein wenig. Also Obacht!

Als Hauptgang haben wir uns für "La Bestia" entschieden, ein Gericht, das wie sich herausstellen wird, seinen Namen zu Recht trägt. Es handelt sich hierbei um ein 500g Sous Vide gegartes Stück Hanger Steak (ohne Knochen!), das selbst für zwei Personen eine echte Herausforderung darstellt, wenn es bereits eine Vorspeise gab. Als Beilage kommen Gemüse Spaghetti und Polenta Pommes. Letztere halte ich, im Gegensatz zu meiner Begleitung, für unbedingt überarbeitungswürdig, die Spaghetti hingegen finde ich großartig. Auch unter den gereichten Sößchen ist eines ganz hervorragend.

Unterm Strich ist das Parker Bowles definitiv eine Location, die besucht sein will. Wenn sich an der Küche sicher auch noch ein wenig feilen lässt, so stimmt doch alles andere bereits auf den Punkt. Ein gelungenes Konzept an einem zum Leben wieder erweckten Ort im guten alten Kreuzberg.

Montag bis Mittwoch 9-20 Uhr
Donnerstag bis Samstag 9-4 Uhr

Parker Bowles
Prinzenstraße 85 d
am Moritzplatz

10969 Berlin-Kreuzberg

email.
fon. +49 30 5527 9099

www.parker-bowles.com

preisniveau. € € 

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Parker-Bowles-Rstaurant-Berlin-Kreuzberg-6
Parker-Bowles-Rstaurant-Berlin-Kreuzberg-4
Parker-Bowles-Rstaurant-Berlin-Kreuzberg-7
Parker-Bowles-Rstaurant-Berlin-Kreuzberg-3
Parker-Bowles-Rstaurant-Berlin-Kreuzberg-12
Parker-Bowles-Rstaurant-Berlin-Kreuzberg-10
Parker-Bowles-Rstaurant-Berlin-Kreuzberg-14
Parker-Bowles-Rstaurant-Berlin-Kreuzberg-15
Parker-Bowles-Rstaurant-Berlin-Kreuzberg-13
Details & Karte

Montag bis Mittwoch 9-20 Uhr
Donnerstag bis Samstag 9-4 Uhr

Parker Bowles
Prinzenstraße 85 d
am Moritzplatz

10969 Berlin-Kreuzberg

email.
fon. +49 30 5527 9099

www.parker-bowles.com

preisniveau. € € 

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen