More
follow creme guides on

Neu Venedig – Ein Stück Italien in Berlin

Donnerstag, 07. April 2016
von

Ursprünglich angelegt um das sumpfige Gebiet zu entwässern, prägen die kleinen Kanäle in Köpenik heute das Bild von Neu-Venedig. Auf den unzähligen malerischen Inseln entstand 1960 eine Kleingartenkolonien, die ihren Teil zur heutigen verträumten Idylle beiträgt. Wer sich im Bootsverleih ein Kanu mietet und sich damit durch die lagunenartigen Kanäle schlängelt, bekommt die schönsten Einblicke in kleine Gärten und Datschen mit verbliebenem Ost-Charme.

Aber auch mit dem Fahrrad lässt sich das Gebiet dank der vielen Brücken gut erkunden. Während im Frühjahr die zahlreichen Biergärten nach einer ausgiebigen Fahrradtour zum Spargelessen einladen, kann man sich dort im Sommer herrlich erfrischen und den Blick auf das Berliner Venedig genießen, das seinen Namen tatsächlich auch verdient.

Dieser Ort wurde uns empfohlen von Hyun Wanner >>>

Neu Venedig
12589 Berlin-Köpenick

www.neu-venedig.de

Anfahrt planen

Diesen Artikel teilen
Details & Karte

Neu Venedig
12589 Berlin-Köpenick

www.neu-venedig.de

Anfahrt planen

Diesen Artikel teilen