More
follow creme guides on

Markus Semmler – Vollkommene Kochereignisse in Wilmersdorf

Dienstag, 15. September 2015
von

Markus Semmler ist ein alter Hase am Herd. Ihm macht in Berlin so leicht keiner mehr etwas vor. Routiniert und selbstsicher, zugleich aber auch immer überraschend und kreativ wartet er sowohl in seinem Restaurant als auch auf großen Veranstaltungen für Prominente und Politgrößen mit seinen exzellenten Menüs auf. Dabei komponiert er seine Gerichte mit beinahe schlafwandlerischer Sicherheit und bringt sie stets auf den Punkt zubereitet auf den Tisch. Egal ob es sich um ein einzelnes oder hunderte zur gleichen Zeit handelt.

Unser Abend bei ihm beginnt mit einem Gläschen Champagner, hausgebackenem Brot nebst Zweierlei vom Ziegenkäse als Aufstrich und einem Gruß aus der Küche, der sich passend zum ausklingenden Sommer der Wassermelone widmet. Gegrillt sowie zu einem Ragout und einem eisigen Sorbet verarbeitet kommt die leuchtend rote Frucht nebst gekrümeltem Schafskäse, kleinen schwarzen Pfefferkörnern und einem frittierten Basilikumblatt sehr schön frisch und würzig zu uns auf den Tisch.

Zu jedem der nun folgenden Gänge serviert die junge Sophie Bollmann aus dem Service einen herausragenden Wein nach dem anderen und hinterlässt mit ihren Hintergrundinformationen bleibenden Eindruck bei uns. Den Anfang macht ein „Dittelsheim“ Reisling vom Weingut Winter, der zu „Thunfisch. Selleriesaft. Strauchtomate. Zitronengras. Kresse.“ eine Benchmark setzt.

Eine softe Praline aus Blumenkohl, gefüllt mit Zitronengrasjus macht den ersten Gang zu einem wahren Ereignis. Was für eine geniale Konsistenz! Und das Aroma! Einfach atemberaubend! Dazu die kurz gebratenen Thunfischwürfel mit grobem Meersalz bestreut, buntes Grün und getrocknete Tomatenhaut inmitten des Selleriesafts. Wir sind hingerissen. Das nenne ich einen Kickstart.

Aber auch die nun folgende Wildwassergarnele mit Topinambur, Sojareduktion, Yuzu-Zitronengel und Wildkräutersalat setzt das losgetretene kulinarische Spektakel uneingeschränkt fort. Der Teller bemalt mit einem breiten Streifen aus Paprika ist schon rein optisch ein Genuss und eine angemessene Präsentation für die vermutlich beste Garnele meines Lebens. Sie ist auf den Punkt gegart und so ungewöhnlich intensiv im Geschmack, dass ich nachfrage, wie dies gelingen kann. Doch ich möchte nicht aus dem Nähkästchen plaudern. Fragen Sie Herrn Semmler am besten selbst.

Der Reigen der Köstlichkeiten setzt sich fort und wir gelangen an die Grenzen unseres Vokabulars. Das Filet vom 12 Kilo Atlantik-Steinbutt mit Steinpilzen wird nicht zuletzt dank des Petersilienöls und der eingelegten Petersilienwurzel ebenfalls zum aromatischen Highlight, gefolgt von einer kleinen Kostprobe der über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Semmlerschen Gänsestopfleber. Ich winde mich. Soll ich oder soll ich nicht? Das Gänslein... Doch ich gestehe, dass ich es am Ende nicht bereue, den Dauerbrenner des Hauses gekostet zu haben. Die Leber zu eingelegter Pflaume und feiner Kartoffelcreme ist ein Gedicht!

Nun heißt es: „Wildperlhuhn. Australischer Wintertrüffel. Polenta. Wilder Brokkoli.“ und wir sind sehr gespannt. Geflügel so auf den Tisch zu bringen, dass es begeistert, ist meines Erachtens eine wahrhaft hohe Kunst. Doch auch hier beeindruckt uns jeder Bissen und es ist erneut eine wahre Freude, wie alle Komponenten sich zu einem großartigen Gesamterlebnis verbünden. Die Krönung dabei: das Trüffelpopkorn!

Doch auch das schönste Menü geht einmal zu Ende und so mündet der Abend in einem Prédessert in Form von Topfennocken, Orangenragout und Vanilleeis sowie dem eigentlichen Dessert „Schokolade. Feige. Griechischer Joghurt. Orange. Mandel.“ Uns fehlen neue Worte, doch auch das süße Finale ist erneut vollkommen und allein dafür wird es sich lohnen, wieder zu kommen.

Zuletzt beglückte Markus Semmler übrigens François Hollande und Jean-Claude Juncker im Bundeskanzleramt mit seinen Kochkünsten und freut sich nun gerade auf den Besuch von Königin Rania von Jordanien, die er als Gast von Angela Merkel nebst 80 weiteren Damen bekochen wird. Nicht neidisch werden, meine Herren! – Warum nur auch der Guide Michelin ihm nicht endlich die gebührende Ehre eines Sterns zuteil werden lässt? Wir werden weiter rätseln.

Hier geht's zum Beitrag 2014 über das Restaurant Markus Semmler >>

Mittwoch bis Samstag ab 17 Uhr

Markus Semmler
Sächsische Straße 7
10707 Berlin-Wilmersdorf

email.
fon. +49 30 890 68 29 0

www.kochkunst-ereignisse.de

preisniveau. € € €

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Markus-Semmler-Restaurant-Berlin-1
Markus-Semmler-Restaurant-Berlin-©-2
Markus-Semmler-Restaurant-Berlin-©-4
Markus-Semmler-Restaurant-Berlin-©-5
Markus-Semmler-Restaurant-Berlin-©-6
Markus-Semmler-Restaurant-Berlin-©-7
Markus-Semmler-Restaurant-Berlin-©-3
Details & Karte

Mittwoch bis Samstag ab 17 Uhr

Markus Semmler
Sächsische Straße 7
10707 Berlin-Wilmersdorf

email.
fon. +49 30 890 68 29 0

www.kochkunst-ereignisse.de

preisniveau. € € €

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen