More
follow creme guides on

Lorenz Adlon Esszimmer – Opium für die Sinne

Samstag, 05. März 2016
von

Lange, sehr lange habe ich diesen Abend herbeigesehnt. Einen Abend im Lorenz Adlon Esszimmer, bekocht vom genialen Chefkoch Hendrik Otto und seinem Team. Klassische Gerichte, modern interpretiert sind seine Spezialität. Mehrfach prämiert mit zwei Sternen, drei Kochmützen und einer Vielzahl weiterer Auszeichnungen. Shahab Jalali steht ihm als versierter, vor allem aber auch leidenschaftlicher, Chefsommelier zur Seite. Seit fünf Jahren arbeiten die beiden bereits zusammen. Gemeinsam mit Gastgeber "Maître" Boris Häbel sorgen sie dafür, dass sich die Gäste im nahezu familiären Ambiente rundherum wohl fühlen und ihre „Leidenschaft für die Welt der Aromen“ entdecken.

Dabei ist das Lorenz Adlon Esszimmer genau genommen ein Kaminzimmer. Holzvertäfelt. In mildes Licht getaucht. Über dem prasselnden Feuer eine Büste Wilhelm II, die früher zum Gedenken an den großen Förderer des Adlon, in der Lobby des Hotels gestanden haben soll. An der Wand ein Gemälde der Amalie von Schintling, das einst König Ludwig für eine Serie schöner Frauenportraits in Auftrag gab. Auch dieses Bild soll es früher schon hier im Adlon gegeben haben. Dazu der beinahe etwas surreale Blick auf das Brandenburger Tor bei Nacht. Der leise Swing im Hintergrund. Das Lorenz Adlon Esszimmer scheint einen beim Betreten förmlich in die Arme zu nehmen. Warm. Friedlich. Vor allem aber sehr gediegen.

Herzlich werden wir in Empfang genommen. Herr Jalali. Herr Häbel. Und Laura Torrico, die uns locker und humorvoll durch den Abend begleiten wird. Gemeinsam mit Jalali, der uns zu jedem der Gänge einen derartig perfekt abgestimmten Wein servieren wird, dass wir ein ums andere Mal ehrfürchtig staunen werden. Ein Rosé Champagner von Ruinart begleitet das Aperitif Gebäck in Form von "Parmesan Sticks" aus Filo Teig und drei spektakulären Häppchen. Darunter ein "Knäckebrot" mit Ziegenquark, Apfel-Sauerampfer-Eis und Curry Popcorn, das uns die Sprache verschlägt, ein sehr feines "Senf-Ei", hier von einer Wachtel auf gepopptem Dinkelchip und ein "Sauerteigbrotchip" belegt mit fränkischem Apfelkäse umhüllt von Lardo mit ein wenig Kümmel, Schnittlauch und getrockneter Zwiebel.

"Wahnsinn, was da alles im Mund passiert", schwärmt meine Begleitung begeistert. Kaltes, Krosses, Cremiges. Ein Spiel mit den Texturen. Ein Spiel, dass man in der Küche von Hendrik Otto par excellence zu beherrschen scheint, wie wir über den ganzen Abend hinweg immer wieder feststellen dürfen. Doch noch während wir über diesen fulminanten Start sinnieren, erreichen uns Sauerteigbrötchen mit Kümmel und Fenchel, Malz-Honig Muffins und buttrige Brötchen mit Zitronenthymian. Serviert auf einem Tablett mit heißen Kieselsteinen und Rosmarinzweigen. Dazu gibt es die beste Trüffel Mayonnaise, die ich je gegessen habe sowie gesalzene Butter mit Schnittlauch und Almblüten.

Unmöglich fortan jedes Detail des nun folgenden Menüs zu beschreiben. Jeder der Gänge ist so fein, so liebevoll angerichtet und so stimmig zubereitet, dass wir kaum noch Worte für unsere Begeisterung finden. Da kommt der Aal auf einem Malzbrotchip unter einer rauchgefüllten Glocke, begleitet von einem Espuma veredelten Likörwein. Die Gänseleber kommt in drei Konsistenzen mit Topinambur, eingelegten Pilzen und Sellerie. Dazu eine intensive Consomé mit winzigklein geschnittenen Gemüsewürfeln und Champignons. Es duftet und schmeckt nach Weihnachten.

Langostino, Hummer und Calamaretti führen uns in Form einer luxuriösen Bouillabaisse mit Gemüsekaviar und Dill an die Côte d’Azur. So intensiv. So gut. Herrlich dazu auch der krosse Parmesanchip. Die folgende Aubergine mit grünem Gazpacho und einem ganzen Korb voll warmer Foccacia getoppt von gebackenem Rosmarin und kleinen Bergfeigen erinnert uns an heiße Sommertage in der Toskana. Aromatische Tomaten. Oliven. Lardo. Zitronenthymian. Betörend auch das üppige Basilikum. Ein Gericht wie ein heißer Sommertag.

Mit Gang vier wechseln wir nach Asien. Der Marinierte Schweinebauch kommt in Würfeln mit Panko paniert. Garniert mit frischem Chili, zitroniger Mayonnaise und Buschbasilikum. Dazu ein Süppchen mit Glasnudeln, Zitronengras, Frühlingszwiebeln und Erdnüssen. Shahab Jalali reicht ein Gläschen Cremant von der Loire dazu. Ganz großes Kino! Es folgt der Hauptgang "Etouffé Ente" mit "Sauce Rouennaise". Grüne Bohnen. Rote Beete. Gedörrte warme Heidelbeeren. Kandierter grüner Pfeffer. Ein Hauch Nelke. Ein betörender Duft. Die Sauce in einem extra Schüsselchen mit heller Creme, frittierten Kräutern, winzigen krossen Croutons und weißen Bohnen. Der Rotwein aus dem Napa Valley. Zum Niederknien im Zusammenspiel!

Das Pré-Dessert eine Kindheitserinnerung. Eine Edelausführung des Langnese-Klassikers. Himbeer-Thymian-Eis im Cornetto mit dehydrierter Zitrone. Das eigentliche Dessert erneut unter einer Glasglocke serviert: "Caraibe Schokolade" und grünes Paprika-Eis. Ein Hauch von Verveine am Tisch versprüht. Eine Kugel mit feinstem Karamellkern. Frischer Joghurt. Doch das wirkliche Spektakel steht uns sogar noch bevor. Zu den unsagbar guten Petit Fours, die zum Espresso gereicht werden, stellt Laura Torrico ein Schälchen mit Stickstoff aufgegossen mit Kaffee auf den Tisch. "Damit es nicht nur nach Kaffee schmeckt", sagt sie und entschwindet einmal mehr.

Die Petit Fours und ein à-la-minute flambierter Baba au Rum mit Bratapfel-Espuma und Rosenstaub im duftenden Nebel. Wir sind vollkommen hingerissen. "Wenn ein Abend im Lorenz Adlon Esszimmer ein wahres Erlebnis ist, an das man sich gerne und lange zurückerinnert – dann haben wir unser Ziel erreicht." sagt Hendrik Otto. Und genau so wird es für uns sein. Was für ein Menü!

Mittwoch bis Samstag 19-22.30 Uhr

Lorenz Adlon Esszimmer
Unter den Linden 77
10117 Berlin-Mitte

email.
fon. +49 30 22 61 19 60

www.lorenzadlon-esszimmer.de

preisniveau. € € €

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Lorenz Adlon Esszimmer Berlin Speisen
Lorenz Adlon Esszimmer Berlin Speisen
Lorenz Adlon Esszimmer Berlin Speisen
Lorenz Adlon Esszimmer Berlin Speisen Präsentation
Lorenz Adlon Esszimmer Berlin Speisen Brotkorb
Lorenz Adlon Esszimmer Restaurant Berlin
Lorenz Adlon Esszimmer Berlin Ausblick Brandenburger Tor
Lorenz Adlon Esszimmer Berlin Interieur
Lorenz Adlon Esszimmer Berlin Küche
Details & Karte

Mittwoch bis Samstag 19-22.30 Uhr

Lorenz Adlon Esszimmer
Unter den Linden 77
10117 Berlin-Mitte

email.
fon. +49 30 22 61 19 60

www.lorenzadlon-esszimmer.de

preisniveau. € € €

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen