More
follow creme guides on

La Cantine d’Augusta – Frankreich, Feinkost, Feiern

Sonntag, 29. November 2015
von

Ob Oma Augusta vermutet hätte, dass der Feinkostladen des Enkels ein Hotspot würde, für den junge Friedrichshainer ins betuliche Schöneberg fahren? In dem fast ohne Küche – eigentlich gibt es nur einen Miniofen – eine großartige Brasserie-Verköstigung möglich sei? Sébastien Gorius hatte ein Restaurant in Grenoble. Nun inszeniert er hier sein eigenes Stück Frankreich - dicht gedrängte 30 Plätze zwischen Kühltheke und Regalen voller Köstlichkeiten. Im Grunde genommen wird nur Käse, Wurst und Schinken aufgetischt. Doch wie! Als wunderbare kalte Platten, Croûtes du fromage, als bestes Käsefondue der Stadt, Raclette – sogar für eine Person – oder Enten-Confit. Dazu viel Wein: Flaschenweise zum Ladenpreis mit acht Euro Korkgeld - Oma, die Nächte beim Enkel sind lang.

Montag 12–24 Uhr
Dienstag–Donnerstag 10–24 Uhr
Freitag+Samstag 10–1 Uhr
Sonntag 10–18 Uhr

La Cantine d’Augusta
Langenscheidtstraße 6/6a
10827 Berlin-Schöneberg

email.
fon. +49 30 965 976 17

www.lacantinedaugusta.com

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Details & Karte

Montag 12–24 Uhr
Dienstag–Donnerstag 10–24 Uhr
Freitag+Samstag 10–1 Uhr
Sonntag 10–18 Uhr

La Cantine d’Augusta
Langenscheidtstraße 6/6a
10827 Berlin-Schöneberg

email.
fon. +49 30 965 976 17

www.lacantinedaugusta.com

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen