More
follow creme guides on

Kushinoya - Ein in Berlin einzigartiges Japanisches Restaurant

Sonntag, 13. Januar 2013
von

Vor bereits über 10 Jahren eröffnete das Japanische Restaurant Kushinoya in Berlin seine deutsche Dependance. Mit gleichbleibendem Erfolg serviert die kleine Küche seither die wenig bekannten, aber unglaublich leckeren Kushiage, was so viel bedeutet wie "in Öl ausgebackene Spießchen".

Täglich werden etwa 30 verschiedene Sorten aus Gemüse, Meeresfürchten und Fleisch frisch zubereitet, wobei die Zutaten in mundgerechte Häppchen geschnitten und auf lange Bambusspießchen gesteckt werden. Erst unmittelbar vor dem Servieren werden sie paniert und kurz fritiert. Der Teigmantel verhindert das Eindringen von Öl in das Innere, sodass 20 Spießchen nicht mehr Kalorien haben als ein Teller Spaghetti.

Durch die besondere Art der Zubereitung bleibt die Frische der erlesenen Zutaten erhalten und die Gerichte sind leicht bekömmlich. À la Minute wird ein Spießchen nach dem anderen mit hausgemachten Saucen und frischer Rohkost serviert - mit größter Sorgfalt und Hingabe von den in Japan ausgebildeten Köchen authentisch zubereitet. Das Kushinoya ist kein Ort des schlichten Konsums von Nahrung, hier wird Essen zelebriert.

Dienstag bis Sonntag 18-22.30 Uhr

Kushinoya
Bleibtreustraße 6
10623 Berlin-Charlottenburg

fon. +49 30 318 098 97

http://www.kushinoya.de

preisniveau. € € 

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Details & Karte

Dienstag bis Sonntag 18-22.30 Uhr

Kushinoya
Bleibtreustraße 6
10623 Berlin-Charlottenburg

fon. +49 30 318 098 97

http://www.kushinoya.de

preisniveau. € € 

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen