Follow us
Newsletter
Artikel
Vorheriger Artikel
Nobelhart Schmutzig Restaurant Berlin Kreuzberg Inhaber
Restaurants
Nobelhart & Schmutzig
Nächster Artikel
Petit Felix Restaurant Berlin Gastraum
Restaurants
le petit Felix

KoppsFeine vegane Küche in Mitte

Dienstag, 30. Juni 2015
Anzeige
Kopps veganes Restaurant Berlin Mitte Nachtisch
Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag ab 18 Uhr
Freitag bis Sonntag ab 9.30 Uhr
Brunch 9.30-16 Uhr
Abendkarte ab 18 Uhr

Karte
Adresse KOPPS Bar & Restaurant
Linienstraße 94
10115 Berlin-Mitte
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 432 097 75
www.kopps-berlin.de

Die aktuellen Dining Days brachten mich am gestrigen Abend in das Restaurant Kopps in Mitte. Vegane Küche stand auf dem Speiseplan und ich war ein wenig skeptisch. Ganze vier Stunden später erst haben wir unser Plätze geräumt und waren am Ende so begeistert, dass ich mich entschlossen habe, nicht nur über das Menü anlässlich der Dining Days zu berichten, sondern das Restaurant auch gleich in unsere Empfehlungen auf Creme Guides aufzunehmen.

Seit vier Jahren gibt es das vegane Restaurant am Koppenplatz. Feine Gemüseküche wird serviert. Sehr aromatisch und die einzelnen Komponenten hervorragend aufeinander abgestimmt. Kein Fleischersatz, sondern ehrliche Gerichte aus regionalen und saisonalen Zutaten, die zum Teil von Höfen aus dem Umland direkt vor die Haustür geliefert werden. Der Rest kommt von Großhändlern in Bio und Demeter Qualität oder aus den Berliner Mosaik Werkstätten, die sogar auf Bestellung anbauen und im Sommer knallfrisch liefern.

Kopps veganes Restaurant Berlin Mitte Speise
Kopps veganes Restaurant Berlin Mitte Gemüse
Kopps veganes Restaurant Berlin Mitte Dessert
Kopps veganes Restaurant Berlin Mitte Köchin
Kopps veganes Restaurant Berlin Mitte Tisch
Kopps veganes Restaurant Berlin Mitte Gastraum
Kopps veganes Restaurant Berlin Mitte Schild

90 Prozent der angebotenen Weine stammen von deutschen, zum Teil winzigen Weingütern und sind ebenfalls vegan. Auf tierische Hilfsmittel, beispielsweise bei der Filterung, wird also bewusst verzichtet. Ich begnüge mich dennoch mit der hausgemachten Zitronenlimonade mit Rucola und proste meiner Begleitung durstig zu. Der perfekte Sommerdrink!

Auch die Liste der Küchenchefs, die bereits am Herd des Kopps standen kann sich sehen lassen: Benjamin Rüdiger, der heute sein eigenes Restaurant Lansk führt, ist ebenso darunter wie ein Koch aus dem Adlon und aktuell aus der Küche von Sarah Wiener. Ein feines Gespür für die feinen Aromen von Gemüse hat er mitgebracht und erweist sich als würdiger Nachfolger seiner Vorgänger.

Bereits der Gruß aus der Küche macht klar, dass uns hier etwas deutlich Höheres erwartet, als ich ursprünglich gedacht hatte. Wirklich beeindruckend, was man aus Süßkartoffeln und Paprika elegantes zaubern kann! Es folgt das Dining Days Menü, bestehend aus drei Gängen, die uns allesamt sehr gut gefallen. Immer wieder merken wir an, dass uns das Fleisch in keinster Weise fehlt und ich beginne darüber nachzudenken, die Konfession zu wechseln. Veganer! Das wäre doch noch was.

Der erste Gang, ein Fenchel Carpaccio mit Mango Chutney, Paprikaeis, Brandenburger Kräutern und Olivenöl kommt auf einem Bett aus mildem ‚Jofu’ – einem Joghurt aus Tofu. Ein beglückender Gang, der nicht zuletzt auch Dank des Kleeblattes, das ich unter den Kräutern entdecke, großen Anklang bei uns findet. Der zweite Gang mit Zweierlei vom Spitzkohl – namentlich ein milder Krautsalat und ein Krautblatt-Säckchen gefüllt mit schwarzem Venere Reis – wird dank der Petersilienwurzelcreme, Muskatblüte und einer wirklich großartigen Creme aus Zwiebel und Rotwein zu einem echten Erlebnis.

Einen wirklich spektakulären Abschluss macht am Ende das Flieder Mousse mit Tonkabohnenschaum in einem Weck Gläschen, zu dem sich eine Nocke Blaubeer Eis, nebst einiger Tupfer Minzpesto und ein lilafarbenes Zuckerkörbchen mit frischen Blaubeeren gesellen. Was für ein Finale! Die ehrliche Begeisterung hallt noch immer nach, und ich kann es kaum erwarten, wieder zu kommen, um mich durch all die anderen regulär servierten Gerichte zu schlemmen.

Bis zum 5. Juli kann das aktuelle Menü noch über die Seite der Dining Days gebucht werden, dann sind Reservierungen auch über das Widget links in den Detailangaben auf unserer Seite möglich.

Weitere interessante Artikel
Berlin
Kopps – Feine vegane Küche in Mitte
Reset Map