More
follow creme guides on

Jean Paul Gaultier – Ein Kindheitstraum erfüllt sich im Friedrichstadt-Palast

Freitag, 14. April 2017
von

Es gibt einen Ort, an dem die Farbe Schwarz nur mit Lack funktioniert, an dem die Worte bunt und schrill noch untertrieben sind. Es gibt einen Ort, an dem Kegel-BHs, Männerröcke und tätowierte Schwangerschaftsbäuche einen Sinn ergeben. In THE ONE Grand Show im Friedrichstadt-Palast macht Mode Spaß.

Über 100 Künstler stehen hier auf der Theaterbühne und erschaffen eine schillernde Welt voll von Musik, Tanz und Akrobatik. THE ONE Grand Show ist eine traumwandlerische Zeitreise auf der Suche nach dem einen Menschen. Es ist weniger eine Geschichte, viel mehr sind es Collagen großartiger Showbilder, deren Zusammenhang aus den Traumvisionen eines jungen Mannes besteht.

Kein Geringerer als die Legende der Pariser Haute Couture Jean Paul Gaultier hat dafür über 500 extravagante und gewagte Kostüme entworfen. Seit seiner ersten Kollektion im Jahr 1976, zählt Gaultier, heute 64, zu einer der beliebtesten Figuren der Modewelt. Bekannt dafür, die Grenzen zu überschreiten.

Für seine avantgardistischen und oft witzigen Kreationen stellte er die konventionellen Vorstellungen von Pariser Chic auf den Kopf. Er verhalf zahlreichen Popstars, einen neuen Stil zu kreieren – besonders berühmt Madonna, für die er den Kegel-BH samt Korsett für ihre "Blond Ambition"-Tour 1990 entwarf.

Bereits als kleiner Junge wäre es sein großer Traum gewesen, an einer Revue mitzuarbeiten. Nun konnte Gaultier in THE ONE Grand Show seine ästhetischen Visionen neu erfinden. Die Revue bietet eine wahnsinnige Palette an Kostümen, die seinen langjährigen Titel als "Enfant terrible" der Mode-Welt erneut unter Beweis stellen. Tattoos, Graffiti, Körper-Modifikation, Androgynität, Fetisch-Ware und selbstverständlich den Punk.

Gaultier liebt London wegen der Punkszene. Auch Berlin habe ihn fasziniert. Für die Anfangs-Club-Szene, hat er sich von zahlreichen Besuchen des Berghain, einem Techno-Club in Friedrichshain, inspirieren lassen. Und so tanzt das gesamte Ensemble in augenbetäubender Farbenpracht am Anfang und Ende der Show. Schwarzer Lack, Leder und Nieten, mit bunten Irokesenperücken, Peitschen und Kegel-BHs.

Eine dreiköpfige Frau, ein tätowiertem Babybauch. Die Männer tragen Bondage-Riemen und Feder-Haarschmuck. Eine Kim-Kardashian-Imitation im goldenen Kleid und ausgestopften Po. Und auch für eine Conchita-Wurst-Kopie findet sich Platz auf der Bühne. Ein Matrose mit blau-weiß-gestreiften Tank-Top oder Hosenröcke für Männer – Markenzeichen Gaultiers – fehlen ebenfalls nicht.

Ja, der Designer hat sich ausgetobt und damit im Berliner Friedrichstadt-Palast seinen größten Laufsteg kreiert.

Diesen Artikel teilen
THE ONE Grand Show im Friedrichstadt-Palast-4
THE ONE Grand Show im Friedrichstadt-Palast
THE ONE Grand Show im Friedrichstadt-Palast-6
THE ONE Grand Show im Friedrichstadt-Palast-5
THE ONE Grand Show im Friedrichstadt-Palast-2
THE ONE Grand Show im Friedrichstadt-Palast-3
THE ONE Grand Show im Friedrichstadt-Palast-7
Details
Diesen Artikel teilen