More
follow creme guides on

Historische Bauelemente – Fundgrube für antikes Baumaterial in Marwitz

Montag, 09. Mai 2016
von

Direkt nach der Wende, am 4. Oktober 1990, eröffnete der West-Berliner Olaf Elias am nördlichen Berliner Autobahnring das heute 23.000 qm große Gelände, auf dem sich museumsreif historische Baustoffe und Antiquitäten aller Art finden. Aus zahllosen Sanierungsobjekten trug der ehemalige Philosophiestudent unzählige Einzelteile und Raritäten, von der Badewanne, über Dielenböden und Türklinken bis hin zu Holzverkleidungen und Pflastersteinen jedweder Couleur zusammen.

Damit bewahrte er sie nicht nur vor der sicheren Vernichtung, sondern machte sie zugleich Filmproduktionsfirmen für die Ausstattung ihrer Filme und Bauherren für neue Bau-Vorhaben zugänglich. Bis heute ist das Areal ein wahres Eldorado für nostalgische Kuriositäten und Baumaterialen mit echter Patina. Neuerdings widmet man sich dabei auch dem Handel mit historischen Fahrzeugen. Ein wirklich sehenswertes Ausflugsziel!

Dieser Ort ist eine Empfehlung von Elisabeth & Wilhelm Andraschko >>>

Dienstag bis Samstag 10-18 Uhr
oder nach Vereinbarung

Historische Bauelemente
Bärenklauer Weg 2 / Ritterstraße
16727 Oberkrämer / OT Marwitz

email.
fon. +49 3304 50 22 42

www.historische-bauelemente.com

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Details

Dienstag bis Samstag 10-18 Uhr
oder nach Vereinbarung

Historische Bauelemente
Bärenklauer Weg 2 / Ritterstraße
16727 Oberkrämer / OT Marwitz

email.
fon. +49 3304 50 22 42

www.historische-bauelemente.com

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen