More
follow creme guides on

Heilandskirche Sacrow – Verwunschener Ort an der Havel

Samstag, 07. November 2015
von

Zweifellos eines der schönsten Ausflugsziele im Berliner Umland ist die Heilandskirche Sacrow bei Potsdam. Seit 1844 liegt sie dort verträumt am Havelufer und zählt heute zum „Weltkulturerbe“ der Unesco. Friedrich Wilhelm IV. hatte sie einst entworfen und sein Architekt Ludwig Persius geplant.

Am Fuße des kleinen Sacrower Schlosses gelegen und umgeben vom dazugehörigen Schlosspark ist und bleibt sie ein traumhaftes Ausflugsziel. Dabei wurde der Park von keinem Geringeren als dem Gartenkünstler Peter Joseph Lenné entworfen und lädt noch heute zum Spazieren und Rad fahren.

Dieser Ort wurde uns empfohlen von Holger Schwarz >>>

Januar, Februar, November, Dezember.
Sonnabend + Sonntag 11–15.30 Uhr

März, April, September, Oktober.
Dienstag bis Donnerstag 11–15.30 Uhr
Freitag bis Sonntag 11–16 Uhr

Mai, Juni, Juli, August.
Dienstag bis Donnerstag 11–16 Uhr
Freitag–Sonntag 11–17 Uhr

Heilandskirche Sacrow
Fährstraße
14469 Potsdam

email.
fon. +49 331 505 21 44

www.heilandskirche-sacrow.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Details

Januar, Februar, November, Dezember.
Sonnabend + Sonntag 11–15.30 Uhr

März, April, September, Oktober.
Dienstag bis Donnerstag 11–15.30 Uhr
Freitag bis Sonntag 11–16 Uhr

Mai, Juni, Juli, August.
Dienstag bis Donnerstag 11–16 Uhr
Freitag–Sonntag 11–17 Uhr

Heilandskirche Sacrow
Fährstraße
14469 Potsdam

email.
fon. +49 331 505 21 44

www.heilandskirche-sacrow.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen