More
follow creme guides on

Haus der Kulturen der Welt – Eine Perle der Kultur

Samstag, 23. Mai 2015
von

Wie eine schwangere Auster liegt das Haus der Kulturen der Welt am Ufer der Spree. Die ehemalige Kongresshalle ist ein Wahrzeichen mit Wiedererkennungswert. Während der Besatzung Berlins wurde sie von den Amerikanischen Alliierten im Rahmen der Interbau 1957 in Auftrag gegeben. In strahlendem Orange leuchtet sie heute inmitten des grünen Tiergarten und fasziniert mit ihrer Architektur.

Innerhalb des einmaligen Gebäudes gibt es ein vielfältiges Programm internationaler zeitgenössischer Kunstformen. Produktionen aus aller Welt, vor allem nichteuropäischer Kulturen finden hier ein Forum für Kunst, Musik, Literatur, Film, digitale Medien und vieles mehr. Jährlich wird der internationale Literaturpreis verliehen und im Sommer lockt das Open-Air-Festival "Wassermusik" ans Spreeufer. Ein jährliches Highlight ist auch das Medienkunstfestival "Transmediale", das sich kritisch mit der Digitalisierung unserer Gesellschaft auseinandersetzt.

Haus.
Täglich 10-19 Uhr

Ausstellungen.
Mittwoch bis Montag 11-19 Uhr

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin-Moabit

email.
fon. +49 30 397 87 0

www.hkw.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Details & Karte

Haus.
Täglich 10-19 Uhr

Ausstellungen.
Mittwoch bis Montag 11-19 Uhr

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin-Moabit

email.
fon. +49 30 397 87 0

www.hkw.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen