Follow us
Newsletter
Artikel
Vorheriger Artikel
Druckerei-Lippert-Berlin-Stanzen800
Great Ideas
Druckerei Lippert
Nächster Artikel
Harlow-Consulting-Juliane-Fach
Great Ideas
Harlow Consulting

Feine Mechanik & DesignHier wird alles wieder ganz

Mittwoch, 29. Januar 2014
Anzeige
Feine Mechanik & Design Berlin
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 13-19 Uhr
Samstag 11-14 Uhr

Karte
Adresse Feine Mechanik & Design
Pestalozzistraße 11
10625 Berlin-Charlottenburg
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 315 07 355

Als ich kürzlich die Pestalozzistraße 11 in Charlottenburg betrete, steht der ehemalige Architekt und Tüftler Dipl. Ing. Ulrich Panzer so nonchalant in seiner dort beherbergten Werkstatt, dass ich ihn zunächst für einen Kunden halte. Ein leicht nachlässig um den Hals geschwungener Schal, strahlende Augen voller Interesse am Gegenüber und jede Menge Schalk im Nacken. Ein Mann, der das Leben nicht mehr allzu ernst zu nehmen scheint. Vor 14 Jahren hängte er das Architektendasein an den Nagel und eröffnete diesen Laden über den sogar schon in der ZEIT berichtet wurde.

Zunächst realisierte er hier seine selbst entworfenen Leuchten, wurde nach ersten Reparaturen mitgebrachter Lampen gefragt und entwickelte sich nach und nach zum Geheimtipp für Reparaturen aller Art. Heute bietet er von Metall- über Holzarbeiten bis hin zur Wiederherstellung Feinmechanischer Geräte alles was hilft, liebgewonnenes zu erhalten oder defektes vor der Müllkippe zu retten. Ein Service, den auch Stammkundinnen wie die Schauspielerin Martina Gedeck zu schätzen wissen.

Feine-Mechanik-Design-Ulrich-Panzer-Berlin-Tueftler
Feine-Mechanik-Design-Ulrich-Panzer-Berlin-Uhren
Feine-Mechanik-Design-Ulrich-Panzer-Berlin-Reparaturen
Feine-Mechanik-Design-Ulrich-Panzer-Berlin-1
Feine-Mechanik-Design-Ulrich-Panzer-Berlin-Bastler
Feine-Mechanik-Design-Ulrich-Panzer-Berlin-Mechanik
Feine-Mechanik-Design-Ulrich-Panzer-Berlin-Werkzeug
Feine-Mechanik-Design-Ulrich-Panzer-Berlin

Während meines Besuchs entdecke ich eine alte Spieluhr, der die Kurbel fehlt und ein altes silbernes Kaviar-Gefäß, dessen Deckel nicht mehr schließt. Dampfmaschinen, ein alter Roller, undefinierbare Einzelteile, die nur in einem Gesamtkontext Sinn zu machen scheinen. Ulrich Panzer fertigt die Zahnräder für einen Berliner Uhrmacher oder schweißt Gartenzäune. Er baut auseinander und wieder zusammen. Er hämmert, grübelt und erschafft ganz neues.

Einmal hat er für ein großes Berliner Unternehmen innerhalb von zwei Wochen eine 24-Stunden-Uhr entwickelt und gebaut. "Ein tolles Ding!" Sie war bezahlt und abgesegnet. Doch dann wechselte unerwartet der Vorstand und sie wurde niemals abgeholt. So hängt sie noch heute an der Wand und zeigt sogar an, wann am jeweiligen Tag die Sonne in Berlin auf und untergeht.

Vor Arbeit kann sich die Werkstat kaum retten und so plagt Ulrich nur eine einzige Sorge: wer soll den Laden einmal übernehmen? - Nachwuchs dringend gesucht!

Weitere interessante Artikel
Berlin
Feine Mechanik & Design – Hier wird alles wieder ganz
Reset Map