More
follow creme guides on

C/O Berlin – Visuelle Bildung im Amerika Haus in Charlottenburg

Dienstag, 05. April 2016
von

In der C/O Berlin sollen Jugendliche, Kinder und Erwachsene an die Kunst der Fotografie herangeführt werden. Visuelle Medien renommierter Künstler werden Besuchern näher gebracht und talentierte junge Fotografen aus der ganzen Welt gefördert. Das Ausstellungshaus der gemeinnützigen Stiftung, das 2015 in den Westen wechselte, überzeugt seit seiner Gründung im Jahr 2000 durch sein vielfältiges kulturelles Programm mit hohem internationalem Ansehen.

Jährliche werden bis zu 20 Ausstellungen von bedeutenden Fotografen und Künstlern, wie Stephen Shore und Hans-Peter Feldmann, veranstaltet. Neben Fotos und Videos gibt es Gespräche mit Künstlern, Vorträge und Führungen. Die visuelle Bildung aller Generationen steht dabei immer im Vordergrund.

Seit 2014 ist die C/O Berlin Foundation im "Amerika Haus" zu finden. Ein Ort der Jahrzehnte lang die wechselhafte transatlantische Freundschaft zwischen Deutschland und den USA symbolisiert hat. Seit dem 11. September 2001 war es bis zum Einzug der C/O Berlin Fundation der Öffentlichkeit kaum noch zugänglich. Seit der Wiedereröffnung werden die Räumlichkeiten inklusive Bibliothek, Kino und Ausstellungsflächen wieder genutzt.

Täglich 11–20 Uhr

C/O Berlin
Hardenbergstrasse 22-24
10623 Berlin-Charlottenburg

email.
fon. +49 30 284 44 16 62

www.co-berlin.org

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Details & Karte

Täglich 11–20 Uhr

C/O Berlin
Hardenbergstrasse 22-24
10623 Berlin-Charlottenburg

email.
fon. +49 30 284 44 16 62

www.co-berlin.org

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen