More
follow creme guides on

Between Time – Großes Finale in der Wallstraße 85

Montag, 19. August 2013
von

Drei Jahre ist es her, dass ich während einer Elisabeth Peyton Ausstellung zum ersten Mal in der Wallstraße 85 war. Ein historischer Saal, der seit Jahrzehnten wie vergessen schien und in den letzten Jahren als morbide Kulisse für außergewöhnliche Präsentationen diente. Die Portraits der amerikanischen Malerin und der verblichene Glanz eines ehemaligen Eisenwarenhandels bildeten eine einzigartige Symbiose und ich war damals wirklich sehr fasziniert.

Nun sind bis zum 22. September die letzten Gäste in den sehenswerten Räumen eingezogen: edles Mobiliar, Vintage Design und zeitgenössische Kunst. Zusammengetragen von dem Interior Designer Gisbert Pöppler, und dem Galeristen für Angewandte Kunst Erik Hofstetter. ‚Between Time’ lautet der passende Name der Ausstellung, die allerdings so gut besucht ist, dass die Stille und das Außergewöhnliche des Hauses fast ein wenig verloren gehen.

Nichts desto trotz möchte ich einen Besuch dieser Ausstellung jedem wärmstens ans Herz legen. Es ist die letzte Gelegenheit dieses Kleinod vor der vollständigen Sanierung zu sehen. Wer den verblichenen Charme längst vergangener Zeiten schätzt, wird begeistert sein. Nebenbei bemerkt sind die ausgestellten Möbel alle verkäuflich und zum Teil echte Raritäten.

Die Ausstellung ist geschlossen. Das Gebäude wird saniert.

Between Time
Wallstraße 85
10179 Berlin-Mitte

email.
fon. +49 172 397 32 08

www.betweentime.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Between Time-Wallstraße-85-Berlin-Dedar
Between Time-Wallstraße-85-Berlin-hofstetter
Between Time-Wallstraße-85-Berlin-Gisbert-Pöppler
Between Time-Wallstraße-85-Berlin-Farrow-Ball
Details

Die Ausstellung ist geschlossen. Das Gebäude wird saniert.

Between Time
Wallstraße 85
10179 Berlin-Mitte

email.
fon. +49 172 397 32 08

www.betweentime.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen