More
follow creme guides on

Assina - Wie Phoenix aus der Asche

Samstag, 11. Januar 2014
von

Fünf Jahre lang war Assina Höfer Shopmanagerin bei Purple Phoenix in der Mommsenstraße. Nun ließ sie die Vergangenheit hinter sich und eröffnete, gemeinsam mit der Architektin Almut Sliwinski, ihren eigenen Fashion Store in Charlottenburg. Sechs Wochen ist das her und noch fehlt der Großteil der georderten Kollektionen, für die sie bereits bei Purple Phoenix stets ein exzellentes Händchen bewies. Dennoch ist bereits jetzt zu erkennen, dass auch hier in Zukunft ungewöhnliche Labels und eine spannende Mischung aus Edlem und Jungem zu finden sein wird.

Auch das Interieur des Ladens ist noch nicht fertig und die Regale schreien nach Ware. Doch bei aller aktuellen Improvisation, erregen bereits jetzt diverse Dinge Aufsehen. Da ist beispielsweise die Auswahl an Schmuck von David Aubrey, catherine weitzman und Chaingang aus München. Zarte Armbänder, Ketten und Ohrringe reihen sich aneinander und ich verliebe mich spontan in die filigranen Ketten von By Philippe, von denen ich am liebsten gleich mehrere Stücke nach Hause tragen würde.

Ich stürze von edlen und detailverliebten Kleidern des Berliner Labels Tulpen zu zart fließenden Oberteilen von Frauenlust aus München. Auf einem gebatikten Sweatshirt von liv bergen aus Kopenhagen steht klar und deutlich mein Name und auch der auf einer Puppe dekorierte Mantel schreit danach, in meinen Besitz zu wechseln.

Bis Ende März werden nach und nach, Kollektionsteile von 8PM aus Italien, waschbares Leder von Code30 und bestickte Tuniken von JOHNNY WAS aus L.A. eintreffen. Kombiniert mit klassischen Entwürfen werden sogar Mexicana Boots aus Frankreich und Bikerjacken von Ventcouvert aus Paris zum respektablen Fashion Accessoire. Beides Dinge um die ich üblicherweise einen Bogen machen würde, aber ASSINA macht so viel Lust aufs Stylen, dass ich Freude daran entwickle, einmal etwas Neues auszuprobieren.

Spannend finde ich auch das Konzept der Kollektion von Charlotte Sparre aus Dänemark, mit deren Eintreffen ebenfalls in den nächsten Wochen gerechnet wird. Hier können die Einkäufer bei der Order Schnitt und Stoffe selbst kombinieren, wodurch individuelle Kombinationen entstehen und kaum irgendwo das gleiche Stück zu finden sein wird.

Besonders neugierig bin ich aber auf die Marke Dice Kayek. Eine junge Designerin in Paris entwirft für das türkischstämmige Unternehmen und wartet mit beeindruckenden Entwürfen auf. Bei dem auf Abendmode spezialisierten Label, hat Assina Höfer alltagstaugliche Einzelteile geordert, die durch eine einzigartige Linienführung und edle Materialien bestechen. Es wird mich zukünftig also öfter in die Wielandstraße treiben, um die 'New Arrivals' in Augenschein zu nehmen. Was für ein schöner Neuzugang!

Beitrag Constanze Hallensleben

Montag bis Freitag 11-19 Uhr
Samstag 11-16 Uhr

ASSINA
Wielandstraße 31
10629 Berlin-Charlottenburg

email.
fon. +49 30 88 91 09 91

www.assina.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Assina-Fashion-Mode-Wielandstrasse-Berlin-7
Assina-Fashion-Mode-Wielandstrasse-Berlin-12
Assina-Fashion-Mode-Wielandstrasse-Berlin-3
Assina-Fashion-Mode-Wielandstrasse-Berlin-19
Assina-Fassion-Shop-Berlin-Wielandstrasse-Schmuck
Shop-Berlin-Wielandstrasse-Catherine-Weitzman
Assina-Fashion-Mode-Wielandstrasse-Berlin-14
Shop-Berlin-Wielandstrasse-Tulpen-Kleider
Shop-Berlin-Wielandstrasse-Tulpen-2a
Details & Karte

Montag bis Freitag 11-19 Uhr
Samstag 11-16 Uhr

ASSINA
Wielandstraße 31
10629 Berlin-Charlottenburg

email.
fon. +49 30 88 91 09 91

www.assina.de

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen