More
follow creme guides on

anabelas Kitchen - Eine Portugiesin am Herd

Montag, 07. April 2014
von

Es ist ein früher Samstagabend als wir an dem kleinen Tischchen in 'anabelas Kitchen', Platz nehmen. Die Wände um uns herum sind in einem satten Grün gestrichen. Dunkle einfache Holzmöbel stehen entlang der Wände bis hinter zur Küche und an der Decke funkeln wie überdimensionale Diamanten gläserne Kugel-Leuchten. - Ein portugiesisches Berliner Speisezimmer. Ganz wunderbar intim und rundherum zum Wohlfühlen.

Unter einer Vielzahl kleiner Bilder über den hübsch eingedeckten Tischen, entdecke ich auch die Inhaberin Anabela Campos-Neves, die kurz darauf aus der Küche kommt, um uns zu begrüßen. Und das obwohl die Portugiesin die Chefin am Herd ist und jedes der täglich wechselnden Gerichte selbst zubereitet. Eine quirlige freundliche Frau, die ganz offensichtlich mit großem Enthusiasmus und viel Liebe ihr Restaurant führt.

Im Service ist Sommelier Marcus Reinhardt für uns zuständig. Er wird über den Abend hinweg dafür sorgen, dass es uns an nichts mangelt und unsere Gläser stets gefüllt sind. Wir ordern einen jungen frischen Weißwein mit wenig Säure und bekommen exakt was wir uns erhofft haben. Ein Schälchen mit wilden Oliven gesellt sich dazu, Nat King Cole säuselt leise im Hintergrund und es wird Zeit für die Karte.

Aus den vier Vorspeisen wählen wir "Fischsuppe mit gegrilltem Sardinenfilet" sowie "Schwertfisch & Seeteufelbäckchen vom Grill mit Linsen-Koriander-Salat". Als Hauptgang sollen folgen: "Dry Aged Irish Kettle Beef mit Kartoffeln, Spargel und Sauce Hollandaise" sowie "Nackenkarree vom Eifeler Ur-Lamm mit grünen Bohnen, Kräuterseitlingen und Röstkartoffel".

Ich strahle, als der Schwertfisch vor mir platziert wird. Selten habe ich ein derartig hübsch angerichtetes Gericht gesehen: Ein Stiefmütterchen krönt den Fisch und das Rote Beete-Dressing rund um den Linsen-Salat leuchtet auf dem mediterranen Türkis des Tellers. Auch geschmacklich bin ich begeistert. Die milde Koriander-Note ist der Hit!

Meine Begleitung zeigt sich von der Vorspeise ebenfalls begeistert, gerät allerdings bei dem von ihr als Hauptgang bestellten Rinderfilet noch um ein Vielfaches mehr ins Schwärmen. Ich koste und muss ihr beipflichten. Das Fleisch ist wirklich einmalig zart. Aber auch mein Lamm steht dem in nichts nach und ich verputze den üppig gefüllten Teller bis auf den letzten Bissen.

Seit sechs Jahren kocht Anabela Campos-Neves bereits in der Pestalozzistraße. Ihre Gerichte stellt sie aus dem Besten was sie marktfrisch ersteht täglich neu zusammen und sorgt so für eine abwechslungsreiche Karte, die auch kurz aufeinanderfolgende Besuche lohnenswert macht. Es war uns ein echtes Vergnügen und wir werden ganz sicher wieder kommen.

Dienstag bis Samstag 18-23.30 Uhr

anabelas Kitchen
Pestalozzistraße 3
10625 Berlin-Charlottenburg

email.
fon. 0049 30 28 70 12 24

www.anabelas-kitchen.de

preisniveau. € € 

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
anabelas-Kitchen-Restaurant-Portugiese-Berlin-b-2
anabelas-Kitchen-Restaurant-Portugiese-Berlin-7
anabelas-Kitchen-Restaurant-Portugiese-Berlin-5
anabelas-Kitchen-Restaurant-Portugiese-Berlin-9
Anabels KitchenBerlin15.04.2011
Anabels Kitchen
Berlin
15.04.2011
Anabels Kitchen
Berlin
15.04.2011
Anabelas-Kitchen-Restaurant-Berlin-Charlottenburg-2
Details & Karte

Dienstag bis Samstag 18-23.30 Uhr

anabelas Kitchen
Pestalozzistraße 3
10625 Berlin-Charlottenburg

email.
fon. 0049 30 28 70 12 24

www.anabelas-kitchen.de

preisniveau. € € 

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen