More
follow creme guides on

Adlon – Eine Nacht am Brandenburger Tor

Mittwoch, 06. April 2016
von

Wussten Sie, dass das Hotel Adlon gar nicht im Krieg zerstört wurde, sondern erst nach Kriegsende durch russische Soldaten beim Plündern des damals legendären Weinkellers versehentlich in Brand gesteckt wurde und der weitaus größere Teil des Gebäudes sogar erst unter der DDR-Diktatur abgerissen wurde? Nun, bis vergangenen Samstag wusste ich es nicht. Und dabei ist dies nur eine der zahllosen Geschichten, die es über das vermutlich legendärste Hotel Berlins zu erzählen gibt. Lange hatte ich davon geträumt, hier einmal mit Blick auf das Brandenburger Tor zu nächtigen. Nun ist der Traum in Erfüllung gegangen und es war sogar noch viel schöner als erwartet.

1907 für 17 Millionen Goldmark erbaut, galt das Adlon rasch nicht mehr nur bei seinem größten Gönner, dem Kaiser Kaiser Wilhelm II, sondern auch bei allem was in Europa Rang und Namen hatte, als der Treffpunkt schlechthin. Seine Architektur, seine künstlerische Gestaltung und vor allem auch die technische Perfektion wurden weltweit gelobt. Der Kaiser selbst zahlte eine jährliche Summe, um bei Bedarf seine persönlichen Gäste hier unterbringen zu können. Alles im Haus faszinierte ihn. Erzählungen zu Folge, soll er beispielsweise oft mit den Lichtschaltern gespielt oder die Wasserhähne aufgedreht haben, nur um zu sehen, ob alles noch funktionierte.

Botschaften verlegten ihre Büroräume in das Hotel und zogen den Kaisersaal ihren eigenen Festsälen vor. Adelsfamilien verkauften ihre Palais in Berlin, um stattdessen im Adlon zu wohnen. Unter den regelmäßigen Gästen waren so namenhafte Prominente wie der Zar von Russland, Greta Garbo oder auch Albert Einstein und Charlie Chaplin, dessen Tochter Geraldine übrigens Jahrzehnte später ebenfalls, im nunmehr neu erbauten, Adlon weilte. Heute zählen Hollywood Stars wie Cameron Diaz, Salma Hayek oder auch Arnold Schwarzenegger, der sich beim Frühstück, das nebenbei bemerkt eines der besten der Stadt ist, ganz entspannt unter die anderen Gäste mischte, wie mir Giovanni Moldonado während der Führung durchs Haus begeistert erzählte, zur renommierten Klientel. Michael Jackson hielt hier sein Baby aus dem Fenster und sogar die Queen nebst ihrem Mann Prince Philipp bezogen im Adlon Quartier als sie im vergangen Jahr Berlin besuchten.

1997 war das Adlon mit 306 Zimmern und 78 Suiten wiedereröffnet worden. Die Fußböden und Türumrandungen aus Jura-Kalkstein, Wände und Türen mit Kirsch- und Wurzelholz furniert. Die Bäder in schwarzem Granit und hellem Marmor gehalten warten in den Suiten mit Pflegeprodukten der britischen Kosmetiklinie elemental herbology auf. Selbstredend gibt es auf allen Zimmern W-LAN, Safe und Minibar sowie einen Kaffeebereiter. Das Satelliten-Fernsehen bietet sage und schreibe 600 Sender und von der in einer Schublade am Nachttisch verborgenen Bedienung für Licht und Klimaanlage aus, lassen sich in den Suiten auch die Vorhänge und Gardinen automatisch öffnen und schließen.

Präsidentensuiten gibt es gleich drei im Haus, darunter auch die "Royal Suite", benannt nach den zahlreichen gekrönten Häuptern, die sie bereits beherbergte. Dort gibt es eine kleine asiatisch inspirierte Bibliothek, ganz in Rot und Gold gehalten mit antik anmutenden, verglasten Bücherregalen. Wirklich zauberhaft! Ich habe die Queen dort am Schreibtisch förmlich vor Augen. 180 Quadratmeter, die bei Bedarf um zahlreiche weitere Räume erweitert werden können und in deren Wohnzimmer sogar ein mit Holz beheizbarer Kamin steht.

Aber auch unsere eigene Suite ist atemberaubend. Geräumig mit jedem nur erdenklichen Komfort. Ein Zwei-Zimmer-Apartment nebst begehbarem Kleiderschrank, einem Badezimmer mit Whirlpool und Dampfdusche sowie separater Gästetoilette und einem Schlaf- und Wohnbereich über dutzende Quadratmeter. Das Interieur, angelehnt an die alten Zeiten, sehr klassisch und elegant.

Das Großartigste jedoch ist der Blick auf den Pariser Platz. Stunden, Tage, vermutlich Wochen könnte ich hier am Fenster sitzend verbringen und beobachten, wie sich der Platz vor dem Brandenburger Tor über den Tag hinweg verändert. Am frühen Morgen, wenn der Platz noch menschenleer daliegt, Geschichte Revue passieren lassen und am Nachmittag dem kuriosen Treiben folgen. Türkische Hochzeitgesellschaften tanzen dort und verlassen den Platz mit quietschenden Reifen ihrer Luxuskarossen. Chinesische Reisegruppen. Öffentliche Kissenschlachten. Marathon. Pferdekutschen. Fahrradfahrer. Ein Tollhaus!

Drei Restaurants beherbergt das Adlon fürs leibliche Wohl: das zwei Sterne Restaurant Lorenz Adlon Esszimmer, das Sra Bua by Tim Raue und das Restaurant Quarré. Hinzu kommen die Sra Bua Bar und die Lobby Lounge & Bar. Unter der Glaskuppel der Lobby befindet sich im Übrigen auch der Elefantenbrunnen, der dem Originalstück des historischen Adlon nachempfunden ist. Ein echtes Schmuckstück! Von Beginn an wurde und wird dieser Bereich auch das "Wohnzimmer Berlins" genannt. "Man weiß nie, wen man hier als nächstes trifft", schwärmt Giovanni Moldonado als wir gemeinsam die Rezeption passieren. Leise Klaviermusik. Afternoon Tea. Ein Glas Champagner. Sehr gediegen.

Platz für unterschiedlichste Veranstaltungen wie Hochzeiten, Empfänge und festliche Dinners bieten der 500 Quadratmeter große Ballsaal mit seinen drei prächtigen Kronleuchtern, Wänden in Platanenholz und grünem Marmor sowie der nahezu ebenso große prachtvolle, in pastellgrün mit goldenen Akzenten gehaltenen "Palais-Saal". Für die Blumendekorationen der beiden Säle, und auch überall sonst im Haus, sind drei hauseigene Floristen zuständig; für außergewöhnliche Sonderwünsche die fünf "Ladies in Red", die rund um die Uhr als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung stehen. Für die Präsidentensuiten gibt es sogar einen professionellen Butler, der vom Cocktailmixen bis hin zum Kofferpacken mit Seidenpapier und dem traditionellen Bügeln der Tageszeitung alles par excellence beherrscht.

Mit exklusiven Schönheitsbehandlungen, Körperpeelings und Massagen aus aller Welt lädt das edle Adlon Spa by Resense seine Gäste zum Entspannen ein. Die Kabinen wie behagliche Kokons, die Behandlungen innovativ. Eine "Hydrafacial-Gesichtsbehandlung" bei der charmanten Ukrainerin Genia entließ mich wie neugeboren. Bei einem Yogameister, der unter anderem an einem der ältesten Yoga-Klöster im Himalaya tätig war, können im Übrigen exklusive Yogastunden gebucht werden und den wunderschönen Poolbereich mit Whirlpool, Sauna und Dampfbad sowie den Fitnessbereich mit modernster Ausstattung möchte man auch nach intensivstem Training am liebsten gar nicht mehr verlassen.

Das Adlon ist ein luxuriöser Ort zum Zeit vergessen. Zum Abtauchen vom Alltag oder zum Eintauchen in die Stadt. Zum Geschichte erleben. Zum genussvollen Trödeln. Ein Ort zum Entdecken. Mit unvergesslichen Ein- und Aussichten. – Als ich am frühen Sonntagmorgen vom Joggen entlang des Reichstag, dem Schloss Bellevue, der Siegessäule und dem Tiergarten zurückkehre, reicht der Portier ein Fläschchen Wasser und mir wird endgültig klar, was dieses Haus neben all seinem Luxus so besonders macht: es ist das aufrichtige Bedürfnis all jener freundlichen und umsichtigen Mitarbeiter, den Gast einfach rundherum glücklich zu machen. Was für ein Hotel!

Hotel Adlon Kempinski
Unter den Linden 77
10117 Berlin-Mitte

email.
fon. +49 30 22 61 0

www.kempinski.com/de/berlin/hotel-adlon/welcome/

preisniveau. € € €

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen
Adlon Hotel Berlin Kempinski Brandenburger Tor Eingang
Adlon Hotel Berlin Kempinski Brandenburger Tor Bar
Adlon Hotel Berlin Kempinski Brandenburger Tor Bett
Adlon Hotel Berlin Kempinski Brandenburger Tor Zimmer
Adlon Hotel Berlin Kempinski Brandenburger Tor Betten
Adlon Hotel Berlin Kempinski Brandenburger Tor Zimmer mit Wohnbereich
Adlon Hotel Berlin Kempinski Brandenburger Tor Wohnbereich
Adlon Hotel Berlin Kempinski Brandenburger Tor Badezimmer
Adlon Hotel Berlin Kempinski Brandenburger Tor Pool
Adlon Hotel Berlin Kempinski Brandenburger Tor
Details & Karte

Hotel Adlon Kempinski
Unter den Linden 77
10117 Berlin-Mitte

email.
fon. +49 30 22 61 0

www.kempinski.com/de/berlin/hotel-adlon/welcome/

preisniveau. € € €

Anfahrt planen

Jetzt anrufen

Diesen Artikel teilen