More
follow creme guides on

Royal Fern – Die neue Wunderwaffe gegen die Zeichen der Zeit

Montag, 09. November 2015
von

„Nein, ich werde mich nicht von dieser irrsinnig schönen Verpackung blenden lassen!“ ist mein erster Gedanke, als ich die mattweißen Tiegel der Anti-Aging-Pflegserie ROYAL FERN das erste Mal in Händen halte. Klinisch, edel und nur auf das Nötigste reduziert, beeindruckt die neue Wunderwaffe gegen die unliebsamen Zeichen der Zeit bereits über die Verpackung. Komplett "Made in Germany" wurde der innovative Wirkstoffkomplex am 1. Januar dieses Jahres exklusiv bei Bergdorf Goodman in New York gelauncht und ist seither das erste deutsche Produkt überhaupt, das in der High-End-Kosmetikabteilung des Luxuskaufhauses angeboten wird.

Jahre lang hatte Dr. Timm Golueke, einer der renommiertesten Dermatologen Deutschlands und ein international gefragter Anti-Aging-Experte, gemeinsam mit einem Team weiterer Koryphäen an der Rezeptur für seine Vision von einer Pflege, die strafft, festigt und lang anhaltend Feuchtigkeit spendet, getüftelt. Über die Fachstudie eines New Yorker Krebs-Krankenhauses zu der Wirksamkeiten von Farnextrakten war er auf die zahllosen positiven Eigenschaften der über 400 Millionen Jahre alten Farne aufmerksam geworden und bei seinen folgenden Recherchen auf weitere Studien gestoßen, die das breit gefächerte Anti-Aging-Potenzial, besonders im Hinblick auf lichtbedingte Hautschädigung beschreiben.

Wie kaum eine andere Pflanze passen sich Farne den immer neuen Gegebenheiten der Erde an. Sie gehören zu den großen Feuchtigkeitsspendern des Waldes und sind enorm Resistenz gegenüber Sonnenlicht. Wissenschaftliche Studien belegen, dass ihre Wurzeln und Blätter wertvolle Inhaltsstoffe enthalten, die alle Zeichen der Hautalterung positiv beeinflussen. Sie schützen nachweislich die empfindliche Zell-DNA der Haut und damit vor lichtbedingter Hautalterung und Hautkrebs. Sie helfen Feuchtigkeit in der Haut zu speichern und zu regulieren. Sie hemmen den Kollagen- und Elastinabbau und stimulieren die Kollagenneubildung. Sie wirken antioxidativ, antientzündlich und antiseptisch. Seit Jahrhunderten schätzen Südamerikanische Völker ihre entzündungshemmende und lindernde Heilkraft zur Behandlung von Hautkrankheiten und Wunden.

Mithilfe weiterer wissenschaftlicher Studien identifizierten Golueke und sein Team natürliche Stoffe, die die phytoaktive Anti-Aging-Wirkung des Farns noch um ein Vielfaches verstärken. Sie fanden eine innovative Kombination aus hochkonzentrierten Ölen des Sanddorns, der Wildrosenblüten und den Samen des afrikanischen Voacanga-Baums sowie schützende Mineraloxiden. Zusammen mit dem Farn entstand so ein neuartiger natürlicher Wirkstoffkomplex: der Royal Fern Complex. Ein Komplex, der seither als die vielversprechendste Entdeckung im Beautybereich überhaupt gehandelt wird, gelingt es ihm doch all die geballten positiven Eigenschaften des Farns in die Haut zu schleusen.

Dabei wirkt der Komplex dort obendrein gleich zweifach: Sofort und, in Liposomen verkapselt, verzögert. So können die Wirkstoffe auch in tiefere Schichten vordringen und dort ebenfalls wirken. Die Haut wird anhaltend geschützt und mit Feuchtigkeit versorgt. Zusätzlich ergänzen hochwirksame Anti-Aging-Moleküle wie Hyaluronsäure, Retinol, Beta-Carotin, Flavonoide, Kakaobutter, Vitamin E und Vitamin C aus der Acerolakirsche das Serum sowie Creme und Augencreme. Dass dies nicht ganz frei von chemischen Substanzen geschieht ist klar und so konnte ich bei meinen Recherchen einige wenige für Naturkosmetika nur bedingt empfohlene Substanzen ausfindig machen. Allerdings gibt es am Markt auch weit und breit kein so effektives Produkt, dass zu 100% pflanzlich ist. Nachdem ich alle drei Produkte getestet habe, würde mich dieser Umstand daher nicht von deren Verwendung abhalten. Die Ergebnisse sind wirklich einmalig.

Lesen Sie hier die Beiträge zu
Royal Fern Serum >>
Royal Fern Creme >>
Royal Fern Augencreme >>

Royal Fern bei Belle Rebelle >>

Diesen Artikel teilen
Details

Royal Fern bei Belle Rebelle >>

Diesen Artikel teilen